Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Opel

© über dts Nachrichtenagentur

05.07.2017

Ohne Auflagen EU-Kommission genehmigt Übernahme von Opel durch Peugeot

Die gemeinsamen Marktanteile der beiden Unternehmen seien vergleichsweise gering.

Brüssel – Die EU-Kommission hat die Übernahme von Opel durch den französischen Autokonzern PSA Peugeot Citroen ohne Auflagen genehmigt.

„Nach eingehender Prüfung stellt die Kommission fest, dass das Vorhaben auf den betroffenen Märkten keine wettbewerbsrechtlichen Bedenken aufwerfen würde“, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit. Die gemeinsamen Marktanteile der beiden Unternehmen im Bereich Herstellung und Verkauf von Kraftfahrzeugen auf allen betroffenen Märkten seien vergleichsweise gering.

Auch was die Groß- und Einzelhandelsmärkte betrifft, sei nicht mit nachteiligen Auswirkungen durch die Übernahme zu rechnen, da PSA und Opel unterschiedliche Vertriebskanäle nutzten und unabhängige Einzelhändler, Importeure und Händler hätten. PSA hatte die Übernahme im März angekündigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bruessel-eu-kommission-genehmigt-uebernahme-von-opel-durch-peugeot-98970.html

Weitere Nachrichten

Deutsche Bank-Logo

© über dts Nachrichtenagentur

Deutsche Bank Vorstandsvorsitzende kritisiert Arbeit seiner Amtsvorgänger

Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Bank, John Cryan, hat die Arbeit seiner Amtsvorgänger scharf kritisiert. "Wir wären heute in besserer Verfassung, ...

MeinFernbus / Flixbus

© über dts Nachrichtenagentur

Notbremsassistenten Flixbus sieht strengeren Vorgaben gelassen entgegen

Das Fernbusunternehmen Flixbus sieht sich in der Debatte um Notbremsassistenten gut aufgestellt. Eine Sprecherin des Unternehmens erklärte gegenüber der ...

Frau mit Telefon

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Vodafone will Millionen bei Mitarbeitern einsparen

Im Rahmen eines Transformationsprogramms mit dem Namen "Fit4Growth" will Vodafone mehr als 70 Millionen Euro bei Personalkosten einsparen, laut eines ...

Weitere Schlagzeilen