Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

25.08.2010

Brüderle Steuersenkungen noch vor Bundestagswahl

München – Bundeswirtschaftsminister Rainer Brüderle (FDP) drängt auf Steuersenkungen noch in dieser Legislaturperiode. „Ich gehe davon aus, dass uns dies noch vor der nächsten Bundestagswahl gelingt“, sagte der FDP-Politiker in einem Interview mit der Illustrierten „Bunte“. Zunächst habe die Haushaltskonsolidierung Vorrang. Dann sei es jedoch „sicher nötig, ein einfacheres und gerechteres Steuersystem auf den Weg zu bringen“.

Bescheiden zeigte sich der Wirtschaftsminister über den Anteil der Politik an den guten Konjunkturdaten. „Der Aufschwung, den wir jetzt erleben, ist der Erfolg vieler fleißiger Menschen. Die Politik hat hier nur geholfen“, so der FDP-Vize. Stolz sei er darauf nicht. „Freude trifft es besser,“ so Brüderle. „Wir alle sollten uns jetzt nach all den Problemen und Unsicherheiten über die guten Nachrichten ruhig ein bisschen freuen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bruederle-steuersenkungen-noch-vor-bundestagswahl-13558.html

Weitere Nachrichten

Bundesverfassungsgericht

© über dts Nachrichtenagentur

Anordnung Bundesverfassungsgericht macht Weg für „G20-Protestcamp“ frei

Das Bundesverfassungsgericht hat die Stadt Hamburg per einstweiliger Anordnung verpflichtet, über die Duldung eines im Stadtpark geplanten Protestcamps auf ...

EU-Flüchtlingszahlen 01/2013-05/2017

© über dts Nachrichtenagentur

Frontex Mehr Flüchtlinge in Italien – EU-Zahlen wie im Vorjahr

Die Zahl der Flüchtlinge, die in Italien über das Mittelmeer einreisen, steigt stark an - EU-weit liegen die Zahlen aber auf vergleichsweise niedrigem ...

Flüchtlinge

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Zahl der Flüchtlinge in der Türkei steigt auf 3,2 Millionen

Die Zahl der Flüchtlinge in der Türkei ist auf 3,2 Millionen gestiegen. Das geht aus Zahlen der EU-Kommission vom Stand April 2017 hervor. In der ...

Weitere Schlagzeilen