Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bruder des Attentäters wird weiter vernommen

© AP, dapd

24.03.2012

Frankreich Bruder des Attentäters wird weiter vernommen

Ermittler wollen Herkunft der Waffen klären – Mutter wieder auf freiem Fuß.

Paris – Nach dem Tod des mutmaßlichen Attentäters von Toulouse konzentrieren sich die Ermittlungen der französischen Polizei auf den Bruder von Mohamed Merah. Der Bruder, Abdelkader, wurde am Samstag gemeinsam mit seiner Freundin für die weitere Befragung nach Paris geflogen. Die Ermittler wollen vor allem klären, wie der 24-jährige Merah ein Waffenarsenal anhäufen konnte, obwohl er kein eigenes Einkommen hatte.

Der französische Geheimdienstchef Ange Mancini sagte dem Fernsehsender BFMTV, Merah habe während der Belagerung durch die Polizei erklärt, er habe für die Waffen 20.000 Euro bezahlt. Das Geld stamme aus Einbrüchen. Mancini sagte, er halte das für möglich. Die Ermittler würden die Waffen jedoch untersuchen, um Hinweise auf ihre Herkunft zu erhalten.

Bruder als möglicher Komplize

Merah hatte vor seinem Tod erklärt, weder seine Mutter noch sein Bruder hätten von seinen Plänen gewusst. Der Sprecher der Polizeigewerkschaft, Christophe Crepin, sagte jedoch zu Journalisten, die Polizei habe Hinweise, dass Abdelkader seinem Bruder möglicherweise geholfen habe. Der Bruder war bereits vor einigen Jahren von der Polizei vernommen worden, weil er Kontakt zu einem Netzwerk gehabt haben soll, das Jugendliche aus der Region von Toulouse in den Irak schickte.

Merahs Mutter wurde dagegen am Freitagabend aus dem Polizeigewahrsam entlassen. Ihr Anwalt Jean-Yves Gougnaud erklärte in Toulouse, die Welt seiner Mandantin sei auf den Kopf gestellt. „Sie ist am Boden zerstört“, sagte er. „Niemals hätte sie sich vorstellen können, dass ihr Sohn das getan hat.“

Der Attentäter, ein Franzose algerischer Abstammung, wurde am Donnerstag bei der Erstürmung seiner Wohnung getötet. Er hatte in den Tagen zuvor drei jüdische Kinder, einen Rabbi und drei Soldaten erschossen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bruder-des-attentaeters-wird-weiter-vernommen-47321.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Weitere Schlagzeilen