Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.04.2010

Britischer Premier verliert erstes TV-Duell des Landes

London – Der amtierende Premierminister von Großbritannien, Gordon Brown, hat das erste TV-Duell von Spitzenkandidaten in der Geschichte des Landes offenbar haushoch verloren. Laut einer nach der 90-minütigen Sendung durchgeführten Umfrage der britischen Boulevardzeitung „The Sun“ erklärten 51 Prozent der Befragten den Liberalen Nick Clegg zum Gewinner. David Cameron von den konservativen Tories kam auf 29 Prozent, nur 19 Prozent waren der Ansicht, dass Brown die Debatte gewonnen habe. Es war die erste von insgesamt drei Fernsehdebatten. Monatelang war der Sendung entgegengefiebert worden. Sie galt als Herzstück des Wahlkampfes, weil das Ergebnis der Unterhauswahl am 6. Mai noch vollkommen offen ist.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/britischer-premier-verliert-erstes-tv-duell-des-landes-9769.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen