Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Britische Popsängerin Cheryl Cole soll in Hollywood-Film mitspielen

© Universal Music

12.08.2011

Cheryl Cole Britische Popsängerin Cheryl Cole soll in Hollywood-Film mitspielen

Los Angeles – Die britische Popsängerin Cheryl Cole hat einem Medienbericht zufolge ihre erste Hollywood-Rolle ergattert. Wie die Zeitung „Daily Mail“ unter Berufung auf Insider meldet, solle die 28-Jährige an der Seite von Jennifer Lopez und Cameron Diaz in dem Film „What To Expect When You`re Expecting“ mitspielen. Die Szenen mit Cole sollen noch im August gedreht werden, der Film selbst soll im Mai 2012 in die Kinos kommen.

Die Sängerin hatte zuletzt für Schlagzeilen gesorgt, weil sie aus der Jury der US-Version von „The X Factor“ geworfen wurde. Cheryl Cole war die erste Sängerin, die im Finale der britischen TV-Show „Popstars“ im Jahr 2002 als neues Mitglied der Band „Girls Aloud“ vorgestellt wurde.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/britische-popsaengerin-cheryl-cole-soll-in-hollywood-film-mitspielen-25878.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen