Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundesrechnungshof

© über dts Nachrichtenagentur

03.11.2017

Brexit Rechnungshof fürchtet Anstieg des deutschen EU-Beitrags

Die finanziellen Folgen „können derzeit noch nicht belastbar abgeschätzt werden“.

Berlin – Der EU-Austritt Großbritanniens wird für Deutschlands Steuerzahler teuer. Wie die „Bild“ (Freitag) unter Berufung auf einen Bericht des Bundesrechnungshofes meldet, könnten sich die Mehrkosten für Deutschland auf mehr als fünf Milliarden Euro belaufen.

Dem Bericht zufolge warnt der Bundesrechnungshof vor allem vor einem starken Anstieg des Nettobeitrags in die EU-Kasse. Auf Deutschland als größtem EU-Beitragszahler könnten nach dem Brexit „zusätzliche Netto-Belastungen in der Größenordnung von bis zu fünf Milliarden Euro zukommen“, schreiben die Rechnungsprüfer. 2015 hatte Berlin 14,3 Milliarden Euro netto an die EU überwiesen. Nach dem Brexit könnte sich die Summe damit auf rund 20 Milliarden Euro erhöhen.

Weitere Milliardenkosten drohen dem Rechnungshofbericht zufolge, wenn sich die Briten weigern, ihren Anteil an laufenden EU-Programmen oder den Pensionen der EU-Beamten zu übernehmen. Die finanziellen Folgen „können derzeit noch nicht belastbar abgeschätzt werden“, zitiert die „Bild“ aus dem Rechnungshofbericht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/brexit-rechnungshof-fuerchtet-anstieg-des-deutschen-eu-beitrags-103824.html

Weitere Nachrichten

Flagge von Spanien

© über dts Nachrichtenagentur

Spanien Gericht ordnet U-Haft für katalanische Ex-Minister an

Das spanische Staatsgericht hat am Donnerstag Untersuchungshaft für acht Mitglieder der abgesetzten katalanischen Regionalregierung angeordnet. Darunter ...

Carles Puigdemont am 10.10.2017

© über dts Nachrichtenagentur

Spanien Staatsanwaltschaft beantragt Haftbefehl gegen Puigdemont

Die spanische Generalstaatsanwaltschaft hat einen Europäischen Haftbefehl gegen den abgesetzten katalanischen Regionalpräsidenten Carles Puigdemont und ...

Flüchtlinge auf der Balkanroute

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Über 20 Dschihadisten kamen als Flüchtlinge getarnt nach Europa

Über 20 Dschihadisten sind bis Oktober 2017 von der Terrormiliz "Islamischer Staat" als Flüchtlinge getarnt nach Europa eingeschleust worden. Das berichtet ...

Weitere Schlagzeilen