Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Paul Ziemiak CDU 2014_by_Olaf_Kosinsky

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

24.06.2016

Brexit Junge Union sorgt sich um junge Briten

Ziemiak für Politik der ausgestreckten Hand.

Osnabrück – Der Vorsitzende der Jungen Union, Paul Ziemiak, hat das Votum der Briten für den Austritt aus der Europäischen Union als „Katastrophe“ bezeichnet. Der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) sagte Ziemiak, diese Entscheidung werde Großbritannien und die EU schwächen.

In den Austrittsverhandlungen sei jetzt abzuwägen zwischen einer konsequenten Haltung gegenüber den Briten und „einer Politik der ausgestreckten Hand, um besonders der jungen britischen Generation nicht die Tür vor der Nase zuzuschlagen“.

Die jungen Menschen hätten mehrheitlich für einen Verbleib Großbritanniens in der EU gestimmt, betonte der Vorsitzende der CDU/CSU-Nachwuchsorganisation, die 110.000 Mitglieder unter 35 Jahren umfasst. Dies mache ihm Hoffnung, wenn es jetzt darum gehe, „das Haus Europa mit neuem Leben zu füllen“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/brexit-junge-union-sorgt-sich-um-junge-briten-94336.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Ischinger Steinmeier im Bellevue ist eine klare Win-Win-Situation

Frank-Walter Steinmeier im Präsidentenamt ist nach Ansicht des Chefs der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, "eine klare Win-Win-Situation". ...

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Ischinger Trump macht mir Angst

Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, blickt mit großer Sorge nach Amerika. "Trump macht mir Angst", sagte der Diplomat dem ...

Sicherheitskonferenz am 01.02.2014 in München. Foto: Tobias Kleinschmidt

© Kleinschmidt / MSC / CC BY 3.0 de

Schulz „Steinmeier wird als Präsident Brücken bauen“

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat die bevorstehende Wahl von Frank-Walter Steinmeier zum Bundespräsidenten als "Glücksfall" bezeichnet. "Frank-Walter ...

Weitere Schlagzeilen