Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bremer Prödl erfolgreich operiert

© dapd

24.01.2012

Prödl Bremer Prödl erfolgreich operiert

Der Eingriff wurde bereits am Montagnachmittag im Bremer Klinikum DIAKO durchgeführt.

Bremen – Die Operation von Verteidiger Sebastian Prödl vom Fußball-Bundesligisten Werder Bremen ist erfolgreich verlaufen. Der Eingriff wurde bereits am Montagnachmittag im Bremer Klinikum DIAKO durchgeführt. Bei der OP unter der Leitung von Francois Lanners wurden eine Mehrfragmentfraktur des Nasenbeins und Brüche des Oberkiefers auf beiden Seiten gerichtet. Das teilte der Klub am Dienstag mit, machte aber keine Angaben darüber, wie lange Prödl ausfällt.

Werders Mannschaftsarzt Götz Dimanski steht in engem Kontakt mit den behandelnden Ärzten. “Es gab keinerlei Komplikationen. Sebastian wird jetzt zur Beobachtung noch einige Tage im DIAKO bleiben”, sagte Dimanski. Prödl war am Samstag im Bundesligaspiel beim 1. FC Kaiserslautern von seinem Gegenspieler Dorge Kouemaha im Gesicht getroffen worden. Der Angreifer hat sich mittlerweile bei dem Österreicher entschuldigt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bremer-proedl-erfolgreich-operiert-35945.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen