Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

07.12.2011

Extremismus Bremer Polizei findet Waffen bei NPD-Mitgliedern

Bremen – In Bremen hat die Polizei mehrere Waffen bei sechs Rechtsextremisten mehrere Waffen gefunden. Wie Innensenator Ulrich Mäurer mitteilte, seinen vier von ihnen NPD-Mitglieder, die anderen beiden gehören beziehungsweise gehörten in der Vergangenheit der DVU an.

Die sechs Männer hatten zwar offiziell eine Waffenerlaubnis, dennoch sprach ihnen das Bremer Stadtamt ein Waffenverbot aus. „Wir sind der Auffassung, dass Waffen nicht in die Hände von Rechtsradikalen gehören“, sagte Mäurer. In Bremen gebe es rund 150 Rechtsextreme, von denen 30als gewalttätig oder gewaltbereit gelten.

„Dass jetzt hier bei NPD-Mitgliedern Waffen gefunden werden, überrascht gar nicht“, erklärte der Leiter des Verfassungsschutzes, Joachim von Wachter. Dabei seien die Übergänge von rechtsextremen Parteien zur gewaltbereiten Szene fließend.

Indessen geht die Diskussion um ein NPD-Verbotsverfahren weiter. Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich warnte vor einem Scheitern. Deshalb dürfe man nicht voreilig handeln. Ergebnisse erwarte er von der morgigen Länder-Innenministerkonferenz.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bremer-polizei-findet-waffen-bei-npd-mitgliedern-31030.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen