Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bremer Ausschuss hört Klinik-Geschäftsführer

© dapd

16.02.2012

Frühchen-Tod Bremer Ausschuss hört Klinik-Geschäftsführer

In der vergangenen Woche hatten mehrere Ärzte und Hygienefachkräfte die Aussage verweigert.

Bremen – Der Untersuchungsausschuss zum Tod mehrerer Frühchen in Bremen will am Donnerstag (10.00 Uhr) drei Geschäftsführer des betroffenen Klinikums anhören. Die Ausschuss-Vorsitzende Antje Grotheer sagte, sie rechne damit, dass die Zeugen aussagten. Fraglich sei nur, ob sie sich zu allen Fragen äußern würden. Ihnen könnte möglicherweise organisatorisches Verschulden vorgeworfen werden.

In der vergangenen Woche hatten mehrere Ärzte und Hygienefachkräfte die Aussage verweigert, weil sie strafrechtliche Ermittlungen befürchteten. Am Freitag (17. Februar, 14.30 Uhr) sind der Verantwortliche für die Hygiene am Klinikum und zwei Staatsanwälte als Zeugen geladen.

Auf der Frühgeborenen-Station des Klinikums Bremen-Mitte war es ab April 2011 zu einer Infektionswelle mit einem Darmkeim gekommen. Drei Frühchen starben, bei 25 Kindern wurde der Erreger nachgewiesen

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bremer-ausschuss-hoert-klinik-geschaeftsfuehrer-40305.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Weitere Schlagzeilen