Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Flüchtlinge in einer "Zeltstadt"

© über dts Nachrichtenagentur

25.10.2015

Bremen Innensenator warnt vor Radikalisierung muslimischer Flüchtlinge

In der Salafistenhochburg Bremen leben 360 Anhänger der extremistischen Ideologie.

Bremen – Bremens Innensenator Ulrich Mäurer (SPD) warnt vor Radikalisierungen junger muslimischer Flüchtlinge: „Wir haben in den letzten Wochen vermehrt Werbungsversuche von Salafisten in Flüchtlingsunterkünften registriert“, sagte Mäurer dem Nachrichtenmagazin „Focus“. Personen, die dem salafistischen Verein „Islamisches Kulturzentrum“ angehören, würden vor Unterkünften vorfahren, Gebetsteppiche ausrollen und arabisch sprechenden Männern Essen anbieten, so der Innensenator.

In der Salafistenhochburg Bremen leben 360 Anhänger der extremistischen Ideologie. Das Landesamt für Verfassungsschutz warnt, dass sich deren Zahl bis Jahresende verdoppeln könnte, wenn die Anwerbeversuche nicht unterbunden würden.

„Wir haben die Betreiber informiert, die daraufhin Hausverbote erteilt haben“, so Mäurer. Die Stadt prüfe so genannte Betretungsverbote, um auch den Aufenthalt in der Nähe der Unterkünfte zu verbieten.

In einer „Handreichung für die Aufnahmeeinrichtungen in Bremen“ geben die Verfassungsschützer der Hansestadt Hinweise, woran Betreuer Radikalisierungen erkennen können. Flüchtlinge steckten in einer „Identitätskrise“, heißt es darin. Es bestehe ein „erhöhtes Risiko, für die islamistische Ideologie empfänglich zu sein beziehungsweise sich entsprechend zu radikalisieren“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bremen-innensenator-warnt-vor-radikalisierung-muslimischer-fluechtlinge-90045.html

Weitere Nachrichten

Konstantin von Notz Grüne 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

Fall Amri Grüne skeptisch gegenüber Untersuchungsausschuss

Der stellvertretende Vorsitzende der Grünen-Fraktion im Bundestag, Konstantin von Notz, hat skeptisch auf die mögliche Einsetzung eines ...

Wolfgang Bosbach CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 4.0

CDU Bosbach „überrascht“ von Steinbachs Partei-Austritt

Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich "überrascht" vom Austritt der langjährigen CDU-Abgeordneten Erika Steinbach aus der Partei gezeigt. "Ich habe ...

Erika Steinbach CDU

© Deutscher Bundestag / CC BY-SA 3.0 DE

Partei-Austritt CDU-Bundestagsabgeordnete Motschmann kritisiert Steinbach

Die Bremer CDU-Bundestagsabgeordnete Elisabeth Motschmann hat Erika Steinbach scharf für deren Austritt aus der CDU kritisiert. In einem Gastbeitrag für ...

Weitere Schlagzeilen