Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Opel-Chef Sedran erhält „Pannekopp des Jahres

© dapd

12.02.2013

Karneval Opel-Chef Sedran erhält „Pannekopp des Jahres“

Anti-Orden für seine „Turbo-Modernisierung Bochums“.

Dortmund – Die Negativpreis „Pannekopp des Jahres“ des Ruhrpott-Karnevals Geierabend geht in diesem Jahr an Opel-Interimschef Thomas Sedran. Er erhalte den Anti-Orden für seine „Turbo-Modernisierung Bochums“, erklärten die Veranstalter am Dienstag in Dortmund. Es sei erstaunlich, dass Sedran in nur zwölf Minuten die Bochumer Opel-Mitarbeiter über die Schließung ihres Werks informiert habe. Schließlich brauche der Strukturwandel im Revier normalerweise Jahrzehnte.

Der Pannekopp geht an Personen, die „besondere Verdienste“ um das Ruhrgebiet erworben haben. Die Auszeichnung besteht aus 28,5 Kilogramm rostigem Stahlschrott. Zu den bisherigen Preisträgern gehören der ehemalige Arcandor-Chef Thomas Middelhoff und die Schauspielerin Veronica Ferres.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/brauchtum-opel-chef-sedran-erhaelt-den-pannekopp-des-jahres-60030.html

Weitere Nachrichten

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Stühle im Flur einer Schule

© über dts Nachrichtenagentur

Lehrermangel in Bayern Frühpensionierungen werden ausgesetzt

Der Lehrermangel an Grund-, Mittel-, und Förderschulen in Bayern ist so groß, dass das Kultusministerium zu drastischen Mitteln greift: Wie die ...

Castor-Protest

© über dts Nachrichtenagentur

90 Kilometer Bürgerinitiative plant Menschenkette gegen AKW

Mit einer über neunzig Kilometer langen Menschenkette wollen am Sonntag Bürger aus Deutschland, Holland und Belgien gegen die Atomkraftwerke Tihange-2 und ...

Weitere Schlagzeilen