Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Busunglück

© Carlos Junior über dpa

15.03.2015

Brasilien Mindestens 49 Tote bei Busunglück

Der Reisebus stürzte 400 Meter tief in eine Schlucht.

Rio de Janeiro – Bei einem schweren Busunglück sind im Süden Brasiliens mindestens 49 Menschen ums Leben gekommen. Der Reisebus stürzte in einer bergigen Gegend in eine tiefe Schlucht.

Der Fahrer hatte nach Medienberichten offenbar in einer scharfen Kurve die Kontrolle über den Bus verloren. An Bord war eine Gruppe von Evangélicos, wie die Mitglieder der Pfingstgemeinden in Brasilien genannt werden. Sie waren zu einer religiösen Veranstaltung unterwegs.

Bei den Opfern handelt es sich laut Berichten vom Sonntag um 8 Kinder, 3 Jugendliche, 14 Männer und 24 Frauen. Mindestens zehn Menschen wurden bei dem Unglück im südlichen Bundesstaat Santa Catarina verletzt. Die Bergungsarbeiten gestalteten sich wegen des schwer zugänglichen Geländes schwierig. Es waren über 100 Polizisten, Feuerwehrleute und Sanitäter im Einsatz. Die Behörden sprachen vom schwersten Busunglück in dem Bundesstaat.

Die Zahl der Todesopfer kann möglicherweise noch steigen. Denn Angehörige, die in der Nacht zum Unfallort reisten, meldeten zwei Vermisste. Die Polizei schloss nicht aus, dass sich unter dem Wrack des Busses noch Passagiere befinden könnten. Wie viele Menschen genau in dem Bus waren, blieb zunächst unklar. Die Papiere wurden noch nicht gefunden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dpa / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/brasilien-mindestens-41-tote-bei-busunglueck-80370.html

Weitere Nachrichten

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Alina Süggeler 2015

© Superbass / CC BY-SA 4.0

Alina Süggeler Nackt ja, aber nicht im „Playboy“

In ihrem aktuellen Video "Langsam" zeigt sich Frida-Gold-Sängerin Alina Süggeler (31) komplett nackt - im Bad, im Bett, in einer surrealen Szene auf der ...

Lena Gercke 2011

© Manfred Werner (Tsui) / CC BY-SA 3.0

"Esse viel zu gerne" Lena Gercke kontert Vorwürfe sie sei zu dünn

Auf ihrer Facebook-Seite ist Lena Gercke immer wieder Vorwürfen ausgesetzt, sie sei zu dünn. "Wenn die Leute wüssten, was ich alles esse, würden sie das ...

Weitere Schlagzeilen