Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Dilma Rousseff bei der Stimmabgabe

© Marcelo Camargo/Agência Brasil, Lizenztext: dts-news.de/cc-by

26.10.2014

Brasilia Rousseff bleibt Präsidentin

Damit tritt Rousseff ihre zweite Amtszeit an.

Brasilia – Nach der Präsidentschaftswahl in Brasilien bleibt Dilma Rousseff im Amt. Sie erreichte in der Stichwahl am Sonntag rund 51 Prozent der Stimmen. Ihr Herausforderer Aécio Neves schnitt mit rund 49 Prozent aber überraschend gut ab.

Damit tritt Rousseff ihre zweite Amtszeit an, die offiziell bis Ende 2018 dauert. Eine dritte Kandidatur ist für Rousseff im Anschluss nicht möglich.

Insgesamt waren rund 143 Millionen Brasilianer zur Stimmabgabe aufgerufen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/brasilia-rousseff-bleibt-praesidentin-von-brasilien-74240.html

Weitere Nachrichten

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks lehnt Ausweitung der Pfandpflicht ab

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat mit Ablehnung auf eine Forderung der Länder zur Anpassung des Pfand-Systems im geplanten ...

Frauke Petry AfD 2015

AfD-Bundesparteitag in Essen © Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

IW-Studie Einkommen spielt bei AfD-Anhängern keine Rolle

Wähler mit geringen Einkommen in Deutschland entscheiden sich deutlich seltener für eine rechtspopulistische Partei als Geringverdiener in anderen ...

Frank-Walter Steinmeier SPD

© Tobias Kleinschmidt - securityconference.de / CC BY 3.0 DE

Linke Steinmeier zu Einsatz für sozialen Zusammenhalt aufgefordert

Die Linke hat den neu gewählten Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier aufgefordert, sich für den sozialen Zusammenhalt in Deutschland einzusetzen. "Das ...

Weitere Schlagzeilen