Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

28.10.2010

Brandenburgs Innenminister will Ministerien verkleinern

Potsdam – Brandenburgs Innenminister Dietmar Woidke (SPD) plant nach der Polizeireform den nächsten großen Umbau der Landesverwaltung. Er lässt die Errichtung eines Landesverwaltungsamtes prüfen, wie die „Märkische Oderzeitung“ berichtet. Mit einer solchen Behörde ließen sich die Potsdamer Ministerien erheblich verkleinern, hieß es.

Woidke erklärte dazu, dass es darum gehen müsse, unter veränderten Bedingungen die Effizienz der Landesverwaltung aufrecht zu erhalten. Ein Landesverwaltungsamt würde die Zentralabteilungen, die jetzt noch in allen Ressorts unterhalten werden und die für Personalfragen sowie die technische Verwaltung zuständig sind, überflüssig machen. Außerdem könnte dort die Fördermittelvergabe einheitlich verwaltet werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/brandenburgs-innenminister-will-ministerien-verkleinern-16567.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen