Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Brandenburg: Leichen aus verbranntem Auto werden obduziert

© dts Nachrichtenagentur

13.08.2011

Polizeimeldung Brandenburg: Leichen aus verbranntem Auto werden obduziert

Börnicke – Die Obduktion der am Freitag entdeckten Leichen in einem ausgebrannten Auto nahe dem brandenburgischen Börnicke soll am Samstag stattfinden. Polizei und Staatsanwaltschaft rätseln indes über den Hergang und Hintergrund der Ereignisse. Ein verwirrter Mann mit schweren Brandverletzungen hatte am frühen Morgen die Polizei in ein Waldstück zu einem ausgebrannten Auto geführt, in dem sich zwei Leichen befanden.

Unbestätigten Berichten zufolge soll es sich bei den Toten um Kinder handeln. In der Obduktion soll geklärt werden, ob die Opfer schon tot waren oder durch den Brand ums Leben kamen. Es muss außerdem noch geklärt werden, wer der Verletzte ist und in welchem Verhältnis er zu den Leichen stand. Er habe der Polizei einen skandinavisch klingenden Namen genannt und das Gespräch habe auf Englisch stattgefunden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/brandenburg-leichen-aus-verbranntem-auto-werden-obduziert-25957.html

Weitere Nachrichten

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Weitere Schlagzeilen