Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Volker Bouffier

© über dts Nachrichtenagentur

11.12.2014

Bouffier SPD soll CDU bei Abbau der kalten Progression unterstützen

Gesetzentwurf noch in dieser Legislaturperiode gefordert.

Wiesbaden – Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) hat die SPD aufgefordert, seine Partei bei ihren Plänen zum Abbau der kalten Progression in der Einkommensteuer zu unterstützen.

„Wenn der SPD-Vorsitzende verkündet, dass die SPD beim Thema Abbau der kalten Progression steht, dann gehe ich davon aus, dass das auch der Fall ist“, sagte der CDU-Politiker der „Rheinischen Post“ (Donnerstagausgabe). „Dann müssen die Sozialdemokraten auch einen Weg finden, dass wir das erfolgreich gemeinsam umsetzen können“, so Bouffier.

Die Steuermehrbelastung, auch kalte Progression genannt, entsteht, wenn die Eckwerte des Einkommensteuertarifs nicht an die Inflationsrate angepasst werden. Zahlreiche CDU-Politiker haben sich bislang dafür ausgesprochen, noch in dieser Legislaturperiode einen Gesetzentwurf für den Abbau der kalten Progression vorzulegen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bouffier-spd-soll-cdu-bei-abbau-der-kalten-progression-unterstuetzen-75938.html

Weitere Nachrichten

Wahlurne Umfrage

© Rama / CC BY-SA 2.0 FR

Türkei-Referendum 2,5 Millionen Stimmzettel laut Oppositionspolitiker manipuliert

Der Vorsitzende der türkischen Oppositionspartei CHP in Baden-Württemberg, Kazim Kaya, zweifelt an der korrekten Auszählung des türkischen Referendums. ...

Ankara Türkei

© Charismaniac / CC BY-SA 3.0

Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission Änderung des Auszählungsmodus‘ besorgniserregend

Michael Link, Leiter der OSZE-Wahlbeobachtermission in der Türkei, hat die Änderung des Auszählungsverfahrens in der Türkei als "äußerst besorgniserregend" ...

Donald Trump 2016

© whitehouse.gov / gemeinfrei

Dominanzanspruch der Trump-Regierung Enwicklungsexperte fordert Fairness statt „America first“

Vor Politblockaden und zunehmenden Konflikten warnt angesichts der Orientierung des US-Präsidenten Donald Trump auf "America first" der Entwicklungsexperte ...

Weitere Schlagzeilen