Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bosbach sieht Lage für Deutschland nach Anschlag in Norwegen unverändert

© Deutscher Bundestag / Thomas Koehler / photothek.net

22.07.2011

Terrorismus Bosbach sieht Lage für Deutschland nach Anschlag in Norwegen unverändert

Berlin – Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), sieht durch die Anschläge in und bei Oslo keine neue Lage für Deutschland. „Durch den Anschlag in Oslo hat sich die Sicherheitslage in Deutschland nicht grundlegend geändert“, sagte er der „Mitteldeutschen Zeitung“.

„Wir sind seit Jahren Teil eines Gefahrenraumes. Und die jüngsten Festnahmen im Ruhrgebiet haben ja gezeigt, wie Besorgnis erregend die Gefährdungslage ist. Das hat sich jetzt aber nicht grundlegend geändert.“

Bosbach fügte hinzu: „Wenn sich bei der Aufklärung herausstellt, dass es Querverbindungen zu Deutschland gibt, dann haben wir eine neue Situation. Doch das sollten wir erst mal abwarten.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bosbach-sieht-lage-fuer-deutschland-nach-anschlag-in-norwegen-unveraendert-24189.html

Weitere Nachrichten

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Bundestagswahl SPD-Fraktionschef warnt Grüne vor „Verbissenheit“

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die Grünen vor deren Parteitag an diesem Wochenende vor einem "Wahlprogramm voller Verbote und Gebote" gewarnt. "Das ...

Server Internet

© SolarKennedy / gemeinfrei

Meinungsmanipulation im Internet Kennzeichnungspflicht von „Bot-Beiträgen“ gefordert

Mit Blick auf künftige Parlamentswahlen wollen die Länder-Justizminister in den Kampf gegen Meinungsmanipulation im Internet ziehen. Die Initiative kommt ...

EU-Fahnen

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Integration Airbus-Chef Enders für Gründung einer EU-Armee

Angesichts der Bestrebungen von Deutschland und Frankreich, die EU-Integration voranzutreiben, spricht sich der Vorstandschef des Luftfahrtkonzerns Airbus, ...

Weitere Schlagzeilen