Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bundeskanzlerin Angela Merkel CDU 2016

© Flickr: eppofficial / CC BY 2.0

12.02.2018

CDU Bosbach sieht keine Revolte gegen Merkel

Die CDU sei im Gegensatz zur SPD doch eher pflegeleicht.

Düsseldorf – Der CDU-Innenexperte und frühere Bundestagsabgeordnete Wolfgang Bosbach rechnet trotz der parteiinternen Kritik an Parteichefin Angela Merkel nicht mit Umsturzversuchen. „In der CDU wird es ganz bestimmt keine Revolte geben“, sagte Bosbach der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Montagausgabe).

Die CDU sei im Gegensatz zur SPD doch eher pflegeleicht. „Die Kanzlerin wird auf dem Parteitag erklären, dass alle Vereinbarungen mit der SPD alternativlos sind, und die Partei wird dem mit großer Mehrheit zustimmen“, sagte Bosbach.

An der von Merkel verteidigten Ressortverteilung übte Bosbach dennoch Kritik. „Es war doch nicht absolut zwingend, der SPD auch noch das Bundesfinanzministerium zu geben. Was hätte denn dagegen gesprochen, es bei der bisherigen Ressortverteilung zu belassen? Das hätte die SPD erklären müssen, nicht die Union“, sagte Bosbach.

Viele Mitglieder und Wähler der CDU würden sich doch zu Recht fragen: „Die Union hat bei der Wahl deutlich besser abgeschnitten als die SPD. Warum spiegelt sich das im Koalitionsvertrag nicht wider“, so der CDU-Politiker.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bosbach-sieht-keine-revolte-gegen-merkel-107787.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU Konservative fordern deutliche Kurskorrektur von Merkel

Christean Wagner, Mit-Initiator des konservativen Berliner Kreises, sagte der "Heilbronner Stimme" (Montag) zur Diskussion über die künftige Aufstellung ...

Raed Saleh 2016

© Sandro Halank / CC BY-SA 3.0

Saleh SPD-Basis entfremdet sich zunehmend von der Parteispitze

Berlins SPD-Fraktionschef Raed Saleh sieht die Führung der Bundes-SPD in einer Vertrauenskrise. "Es gibt eine zunehmende Entfremdung der Basis von der ...

Kristina-Schröder CDU

© Scott-Hendryk Dillan / CC BY-SA 3.0 DE

Ex-Familienministerin Schröder In der #MeToo-Debatte wird zu viel vermischt

Die ehemalige Familienministerin Kristina Schröder (CDU) hat sich skeptisch über die Metoo-Debatte geäußert. "Ich denke, in der Diskussion wird zu viel ...

Weitere Schlagzeilen