Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Überwachungskamera

© über dts Nachrichtenagentur

18.01.2013

Videoüberwachung am Arbeitsplatz Bosbach hat inhaltliche Zweifel an Koalitionsplänen

„Ich empfehle dringend, dass wir uns mit der Kritik auseinandersetzen.“

Berlin – Der Vorsitzende des Bundestags-Innenausschusses, Wolfgang Bosbach (CDU), hat inhaltliche Zweifel an den Koalitionsplänen zur Videoüberwachung am Arbeitsplatz angemeldet. „Ich empfehle dringend, dass wir uns mit der Kritik ernsthaft auseinandersetzen“, sagte der CDU-Politiker der „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe).

Als Beispiel nannte er das Vorhaben, im Rahmen der Reform Betriebsvereinbarungen durch gesetzliche Vorgaben zu ersetzen. Damit sei eine Verständigung innerhalb der Betriebe nicht mehr möglich. „Wir wollten doch einen verbesserten Arbeitnehmerschutz erreichen und nicht Unfrieden in die Betriebe tragen“, so Bosbach.

Die Beratungen im Innenausschuss waren nach massiver Kritik von Opposition, Gewerkschaften und Arbeitgebern von der Koalition kurzfristig vertagt worden. Bosbach sagte, dies sei geschehen, weil für die Ausschusssitzung in dieser Woche wegen der Vorbereitungen der Feiern zum Élysée-Vertrag nur 45 Minuten zur Verfügung gestanden hätten. Bei der Sitzung Ende Januar stehe der Arbeitnehmerdatenschutz wieder auf der Tagesordnung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bosbach-hat-inhaltliche-zweifel-an-koalitionsplaenen-59130.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Klaus von Dohnanyi wirft Schulz „Entgleisung“ vor

Der frühere Hamburger Bürgermeister Klaus von Dohnanyi hat SPD-Chef Martin Schulz für dessen Vorwürfe gegen Kanzlerin Angela Merkel kritisiert. "Wenn ...

Spielendes Kind

© über dts Nachrichtenagentur

Programmentwurf CDU will Familienpolitik in den Vordergrund stellen

Die CDU will im Falle eines Wahlsieges einen Rechtsanspruch auf Nachmittagsbetreuung für Grundschulkinder einführen und Familien beim ersten Erwerb einer ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Laschet und Lindner unterzeichnen Koalitionsvertrag

Die Parteivorsitzenden von CDU und FDP in Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet und Christian Lindner, haben am Montag ihren Koalitionsvertrag unterzeichnet. ...

Weitere Schlagzeilen