Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Recep Tayyip Erdoğan 2011

© Prime Minister Office / CC BY-SA 2.0

30.06.2017

Bosbach Auftrittsverbot für Erdogan auch nach der Bundestagswahl

„Das muss auch über die Bundestagswahl hinaus gelten.“

Düsseldorf – Der CDU-Abgeordnete Wolfgang Bosbach hat sich für ein lang anhaltendes Auftrittsverbot für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland ausgesprochen.

„Erdogan ist seit langer Zeit dabei, die Türkei mit aller Macht in ein autoritäres Regime zu verwandeln“, sagte Bosbach der in Düsseldorf erscheinenden „Rheinischen Post“ (Freitagausgabe). „Wenn das weiter so bleibt, kann für Auftritte in Deutschland kein Platz sein, bei denen er diese Politik bewerben dürfte“, sagte der CDU-Politiker. „Das muss auch über die Bundestagswahl hinaus gelten.“

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) hatte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hingegen vorgeschlagen, Wahlkampfauftritte nur drei Monate vor Wahlen im Ausland generell zu verbieten.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bosbach-auftrittsverbot-fuer-erdogan-auch-nach-der-bundestagswahl-98775.html

Weitere Nachrichten

Polizei in Hamburg

© über dts Nachrichtenagentur

Trump-Statements BKA befürchtet Eskalation der G20-Proteste in Hamburg

Das Bundeskriminalamt (BKA) befürchtet nach einem Bericht des Nachrichtenmagazins "Focus", dass US-Präsident Donald Trump auf dem G20-Gipfel in Hamburg ...

Recep Tayyip Erdogan

© über dts Nachrichtenagentur

G20-Gipfel Erdogan-Auftritt in Deutschland stößt auf breite Ablehnung

Ein möglicher Auftritt des türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Deutschland stößt auf breite Ablehnung. Bundesaußenminister Sigmar Gabriel teilte ...

Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Regierungserklärung Merkel will von G20-Gipfel klares Signal gegen Abschottung

Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet vom G20-Gipfel in Hamburg in der kommenden Woche ein klares Signal gegen Abschottung. "Wer glaubt, die Probleme ...

Weitere Schlagzeilen