Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Michael Zorc 2014

© Tim Reckmann / CC BY-SA 3.0

04.03.2015

Borussia Dortmund Manager Zorc attackiert Dresdens Dennis Erdmann

„Die Aussagen von Erdmann sind eine Unverschämtheit.“

Dortmund – Nach dem Foulspiel an Marco Reus im DFB-Pokalachtelfinale zwischen Dynamo Dresden und Borussia Dortmund attackiert BVB-Manager Michael Zorc den Dresdner Verteidiger Dennis Erdmann.

„Die Aussagen von Erdmann sind eine Unverschämtheit“, sagte Zorc der „Welt“: „Der tritt ihn vom Platz, obwohl der Ball überhaupt nicht in der Nähe war. Solch ein Spieler hat auf dem Fußballplatz nichts zu suchen, nicht mal in der Kreisklasse.“

Erdmann hatte nach dem Spiel erklärt, Reus sei ihm „gegen das Knie gelaufen. Ich habe früher Kreisliga gespielt, da haben wir uns kurz gerieben und weitergespielt. Ich glaube, im Bundesliga-Business ist das nicht mehr so üblich.“

Ebenfalls äußerte er sich zu seinen Duellen mit Ciro Immobile: „Ich habe ihm ein paar Sprüche gedrückt, ihn ein bisschen malträtiert, wie das halt so im Fußball ist. Hätte er mich geschlagen, hätte ich mich natürlich fallen lassen.“

Laut Zorc habe Erdmann Immobile gleich in der ersten Minute „eine Backpfeife gegeben“, ohne dass der Ball in der Nähe gewesen sei: „Es gibt Spiele, in denen der Kampf im Vordergrund steht. Ich habe nichts gegen gesunde Härte. Aber wir müssen dahin kommen, dass unsere Kreativspieler besser geschützt werden.“

Zu den Aussichten von Reus auf einen Einsatz in der Bundesliga gegen den HSV sagte der Manager: „Für Samstag kann es eng werden.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/borussia-dortmund-manager-zorc-attackiert-dresdens-dennis-erdmann-79704.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen