Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Neue Vorwürfe gegen Wulff

© Lufthansa / Airbus Industrie

13.01.2012

Bonusmeilen Neue Vorwürfe gegen Wulff

Von der Economy- in die Business-Class umgesetzt.

Berlin – Bundespräsident Christian Wulff sieht sich nun neuen Vorwürfen wegen eines Upgrades auf einem Lufthansa-Flug ausgesetzt. Laut einem Bericht der „Bild-Zeitung“ war Wulff im April 2007 nach einer privaten Kreuzfahrt mit seiner heutigen Ehefrau Bettina und deren Sohn von Miami zurück nach Frankfurt von der Economy- in die Business-Class umgesetzt worden. Wulffs Rechtsanwalt bestritt dies gegenüber der Zeitung zunächst und gab an, die Flugtickets seien von Anfang an in der Business-Class gebucht gewesen, der Aufpreis durch private Meilen beglichen worden.

Laut Auskunft der Lufthansa müssen für ein Upgrade einer dreiköpfigen Reisegruppe je nach Buchungsklasse zwischen 210.000 und 300.000 Bonusmeilen für Hin- und Rückflug eingesetzt werden.

Später ergänzte der Anwalt, das Meilenkonto bestehe seit Ende der 80er-Jahre. Laut Lufthansa gibt es das „Miles & More“-Programm erst seit 1993, die Lufthansa-Kreditkarte erst seit 1999.

Die Zeitung zweifelte in ihrem Artikel an, dass es Wulff möglich gewesen sei, die notwendigen Umsätze und Meilenpunkte ausschließlich privat erworben zu haben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bonusmeilen-neue-vorwuerfe-gegen-wulff-33820.html

Weitere Nachrichten

Ulrich Grillo

© RudolfSimon / CC BY-SA 3.0

BDI-Präsident zu CETA „Europa braucht endlich klare Verhältnisse“

Der Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI) forderte nach dem abgesagten EU-Kanada-Gipfel von der Staatengemeinschaft umfassende Konsequenzen: "Das ...

Peter Weiß CDU 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY 3.0

CDU Arbeitnehmer-Flügel für Rentenniveau von rund 44% ab 2030

Der Arbeitnehmer-Flügel der Unionsfraktion plädiert für eine dauerhafte Untergrenze beim Rentenniveau von rund 44 Prozent nach 2030. "Das Rentenniveau, das ...

Anton Hofreiter Grüne

© stephan-roehl.de / CC BY-SA 2.0

Grüne Hofreiters Freundin entscheidet über Haarlänge mit

Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter würde auch als Ministerkandidat an der Länge seiner Haare nichts verändern. "Solange meine Freundin nicht sagt: 'ab ...

Weitere Schlagzeilen