Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

15.05.2010

Bombendrohung am Berliner Flughafen Tegel

Berlin – Ein Bombenalarm hat gestern für große Aufregung am Berliner Flughafen Tegel gesorgt. Medienberichten zufolge musste die Berliner Polizei zu einem Großeinsatz ausrücken, nachdem es zu einer anonymen Bombendrohung gegen eine Maschine aus der lettischen Hauptstadt Riga gekommen war. Als die Drohung in der Zentrale der lettischen Fluggesellschaft einging, hatte sich die Maschine der Air Baltic bereits auf dem Weg nach Berlin befunden.

Das Flugzeug des Typs Fokker 100 konnte schließlich sicher gelandet werden. Die Beamten haben die Maschine sowie das Gepäck der 74 Fluggäste untersucht, konnten nichts Auffälliges finden und gaben am Nachmittag Entwarnung. Bereits am Mittwoch hatte der Verdacht auf eine Flugzeugentführung am Berliner Flughafen Tegel Aufsehen erregt. Zwei russische Piloten waren festgenommen worden, nachdem eine Passagierin eines Air Berlin-Fluges nach Moskau ein Gespräch mitgehört hatte, das ihr verdächtig vorkam. Nachdem sich der Verdacht nicht bestätigt hatte, wurden die Piloten wieder freigelassen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bombendrohung-am-berliner-flughafen-tegel-10485.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen