Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

12.04.2010

Bombe detoniert in der Nähe von Geheimdienst-Zentrale

Belfast – Im nordirischen Holywood im County Down ist in der vergangenen Nacht eine Autobombe in der Nähe der Zentrale des Inlandsgeheimdienstes MI5 detoniert. Britischen Medienberichten zufolge wurde ein Mann bei der Explosion verletzt und musste ins Krankenhaus eingeliefert werden. 50 bis 60 Menschen wurden evakuiert und verbrachten die Nacht sicherheitshalber in einem Gemeindezentrum. Zum Zeitpunkt der Explosion gegen Mitternacht erfolgte die offizielle Übergabe der Zuständigkeit für Polizei und Justiz von London nach Nordirland. Vor der Detonation war eine Warnung bei den britischen Behörden eingegangen. Die Bombe war offenbar in einem Taxi, das in Belfast entführt worden war, zum Anschlagsort gebracht worden. Als mögliche Drahtzieher des Anschlags gelten republikanische Splittergruppen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bombe-detoniert-in-der-naehe-von-geheimdienst-zentrale-9604.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Wetterbedingte Notlage Asselborn fordert schnellere Umverteilung von Flüchtlingen

Angesichts der wetterbedingten Notlage vieler Flüchtlinge hat Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn eine schnellere Umverteilung der Migranten aus ...

Winfried Kretschmann 2012 Grüne

© Bündnis 90/Die Grünen Nordrhein-Westfalen / CC BY-SA 2.0

Kretschmann Überwachung von Gefährdern intensivieren

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann hat nach dem Terroranschlag von Berlin gefordert, die Überwachung von Gefährdern zu intensivieren ...

Lebensmittel

© Public Domain

Niedersachsen Landtagspräsident gegen mehr verkaufsoffene Sonntage

Niedersachsens Landtagspräsident Bernd Busemann hat sich in der Debatte um verkaufsoffene Sonntage gegen eine Ausweitung ausgesprochen: "Aus meiner Sicht ...

Weitere Schlagzeilen