Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Teilverkauf der Flugzeugsparte nach China?

© dapd

07.02.2012

Bombardier Teilverkauf der Flugzeugsparte nach China?

Schleppende Vermarktung der C-Serie – Bereits Vereinbarung mit Chinas Comac.

Düsseldorf – Der kanadische Flugzeugbauer Bombardier tritt bei der Vermarktung seiner kleinen und mittleren Jets auf der Stelle und erwägt einen Teilverkauf der Flugzeugsparte an den chinesischen Wettbewerber Comac. Das berichtete das Düsseldorfer “Handelsblatt” (Dienstagausgabe). “Wir entwicklen neue Beziehungen zur chinesischen Luftfahrtindustrie”, sagte eine Firmensprecherin der Zeitung.

Bombardier ziehe viele mögliche Abschlüsse in Betracht, erklärte die Sprecherin. Endgültige Vereinbarungen seien “für die nahe Zukunft zu erwarten”.

Bombardier hat Probleme, die für 2013 angekündigte C-Serie gegen Flugzeuge der größeren Konkurrenten Airbus und Boeing in den Markt zu bringen und hinkt bei den Bestellungen weit hinterher. Mit der Comac, die auch kleinere Flugzeuge mit 100 bis 180 Sitzplätzen baut, vereinbarte Bombardier bereits im März 2011 eine strategische Partnerschaft.

Bombardier ist weltweit auf Rang drei im Flugzeuggeschäft und Weltmarktführer für Eisenbahnzüge. Am Dienstag sollte der Deutschland-Chef von Bombardier, Klaus Baur, in Berlin mit Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer (CSU) und Bahn-Chef Rüdiger Grube über Lieferverzögerungen bei Elektrotriebwagen sprechen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bombardier-teilverkauf-der-flugzeugsparte-nach-china-38499.html

Weitere Nachrichten

Brigitte Pothmer 2009 Gruene

© Mathias Schindler / CC BY-SA 3.0

Bericht Mindestlohn-Ausnahme praktisch ohne Wirkung

Die gesetzliche Regelung, Langzeitarbeitslose im Interesse ihrer Wiedereingliederung vorübergehend vom Mindestlohn auszunehmen, wird in der Praxis kaum ...

Hermann Gröhe CDU 2014

© J.-H. Janßen / CC BY-SA 3.0

DocMorris Geplantes Verbot von Apotheken-Versandhandel verfassungswidrig

Europas größte Versandapotheke DocMorris kritisiert die Pläne von Gesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU), den Online-Handel mit rezeptpflichtigen ...

Lebensmittel Fleischtheke Supermarkt

© Ralf Roletschek / CC BY 2.5

Fleischwirtschaft Hunderte Ermittlungsverfahren gegen Betriebe eingeleitet

Ermittlungsbehörden haben im vergangenen Jahr Hunderte Verfahren wegen Arbeitsrechtsverstößen in der deutschen Fleischwirtschaft eingeleitet. Das geht aus ...

Weitere Schlagzeilen