Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Bofinger warnt vor Abwärtsspirale in der Eurozone

© dapd

24.01.2012

Finanzkrise Bofinger warnt vor Abwärtsspirale in der Eurozone

Rückendeckung für die IWF-Direktorin Lagarde.

Köln – Der Wirtschaftsweise Peter Bofinger sieht die Bundesregierung beim Umgang mit der Krise in der Eurozone auf einem “gefährlichen Weg”. Es dürfe nicht nur vom Rettungsschirm und von Strukturreformen gesprochen werden, sagte das Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung am Dienstag im Deutschlandfunk. Vielmehr müssten alle Anstrengungen darauf gerichtet sein, eine Abwärtsspirale zu stoppen.

Bofinger sah sich durch den Berliner Auftritt der Direktorin des Internationalen Währungsfonds (IWF), Christine Lagarde, vom Montag bestätigt. Lagarde befürwortete wie Bofinger unter anderem einen Schuldentilgungsfonds, über den sich Krisenländer in gemeinsamer Haftung aller Staaten verschulden. Für Länder wie Italien sei es sonst nicht möglich, zu vernünftigen Zinsen an Geld zu kommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bofinger-warnt-vor-abwartsspirale-in-der-eurozone-35831.html

Weitere Nachrichten

Joachim Herrmann CSU

© Harald Bischoff / CC BY-SA 3.0

CSU Herrmann legt Griechenland Verlassen des Schengen-Raums nahe

Der bayerische Innenminister und CSU-Spitzenkandidat Joachim Herrmann erwartet von Griechenland den Austritt aus dem Schengen-Vertrag, sollte das Land die ...

Frank-Walter Steinmeier

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag in Ägypten Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier erschüttert

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat entsetzt auf den Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen in Ägypten reagiert. "Ich bin erschüttert, dass ...

EU-Parlament in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

G7-Gipfel EU-Parlamentspräsident erwartet Signal gegen Terror

EU-Parlamentspräsident Antonio Tajani erwartet vom heute beginnenden G7-Gipfel in Taormina auf Sizilien eine "starke Reaktion" gegen den Terrorismus. "Wir ...

Weitere Schlagzeilen