Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Börsenwert übersteigt 500 Milliarden Dollar

© AP, dapd

29.02.2012

Apple Börsenwert übersteigt 500 Milliarden Dollar

Aktienkurs auf Allzeithoch von 544,39 Dollar.

New York – Der Börsenwert von Apple hat am Mittwoch im frühen Handel die Marke von 500 Milliarden Dollar überschritten. Das weltweit wertvollste Unternehmen war der Hersteller von iPhones und iPads bereits seit einiger Zeit. Der Abstand zur Nummer zwei, Exxon Mobil, war zuletzt jedoch immer weiter gewachsen.

Während der Wert des Ölkonzerns bei etwa 411 Milliarden Dollar (306 Milliarden Euro) liegt, stieg die Marktkapitalisierung von Apple kurzzeitig bis auf 508 Milliarden Dollar (378,2 Milliarden Euro). Nach Gerüchten um die Vorstellung eines iPads der dritten Generation am Dienstag stieg die Aktie des Technologiekonzerns auf ein Allzeithoch von 544,39 Dollar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© AP, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/boersenwert-uebersteigt-500-milliarden-dollar-43185.html

Weitere Nachrichten

Ralf Jäger SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

Bericht Immer mehr Klagen gegen neues NRW-Beamtenrecht

69 Beamte des Landes NRW sind bislang juristisch gegen die neue Dienstrechtsreform vorgegangen. Das geht aus einem neuen Bericht von NRW-Innenminister Ralf ...

Euroscheine Geld

© Friedrich.Kromberg / W.J.Pilsak / CC BY-SA 3.0

Sparkassenpräsident Strafzins ist nicht ausgeschlossen

Georg Fahrenschon, Präsident des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV), will einen Strafzins für Kleinsparer langfristig nicht ausschließen. "Auch ...

Rentner

© bstrupp / gemeinfrei / pixabay.com

DIW-Chef Fratzscher Höheres Rentenalter unvermeidbar

DIW-Präsident Marcel Fratzscher hält eine weitere Anhebung des Renteneintrittsalters über 67 Jahre hinaus nach dem Jahr 2030 für unvermeidbar. "Die ...

Weitere Schlagzeilen