Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.02.2010

Börsen in Fernost legen deutlich zu

Tokio/Sydney – An den Börsen in Asien und Australien hat es in der Nacht starke Kursgewinne gegeben. Tokios Nikkei-Index stand gegen 3 Uhr deutscher Zeit 2,1 Prozent im Plus. Der Hang Seng in Hong Kong notierte zum gleichen Zeitpunkt 1,7 Prozent stärker, Australiens ASX 200 legte 2,0 Prozent zu. Der DAX hatte im außerbörslichen Handel am Vorabend ebenfalls weiter zugelegt und bei der Wertpapierhandelsbank Lang&Schwarz bis 23 Uhr die Marke von 5.600 Punkten überschritten, nachdem auch der Dow-Jones-Index in New York 1,68 Prozent auf 10.268,81 Punkte zugelegt hatte. Auf dem Frankfurter Parkett war der DAX um 20 Uhr noch mit 5596,87 Prozent berechnet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/boersen-in-fernost-legen-deutlich-zu-7165.html

Weitere Nachrichten

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

Erhebung Immer mehr ausländische Fahrzeuge auf deutschen Autobahnen

Auf deutschen Autobahnen sind immer mehr ausländische Fahrzeuge unterwegs. Das geht aus der sogenannten Fahrleistungserhebung des ...

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Polizei in Nordrhein-Westfalen zählt immer mehr „Reichsbürger“

Die nordrhein-westfälische Polizei zählt immer mehr "Reichsbürger". Das Düsseldorfer Landeskriminalamt (LKA) ordnet mehr als 2.000 Personen dieser Szene zu ...

Martin Schulz

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Schulz warnt vor Aufrüstung der Nato

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz hat seine Ablehnung gegenüber dem Zwei-Prozent-Ziel der Nato bekräftigt und vor einer Aufrüstung der Allianz gewarnt. Mit ...

Weitere Schlagzeilen