Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.02.2010

Börsen in Fernost legen deutlich zu

Tokio/Sydney – An den Börsen in Asien und Australien hat es in der Nacht starke Kursgewinne gegeben. Tokios Nikkei-Index stand gegen 3 Uhr deutscher Zeit 2,1 Prozent im Plus. Der Hang Seng in Hong Kong notierte zum gleichen Zeitpunkt 1,7 Prozent stärker, Australiens ASX 200 legte 2,0 Prozent zu. Der DAX hatte im außerbörslichen Handel am Vorabend ebenfalls weiter zugelegt und bei der Wertpapierhandelsbank Lang&Schwarz bis 23 Uhr die Marke von 5.600 Punkten überschritten, nachdem auch der Dow-Jones-Index in New York 1,68 Prozent auf 10.268,81 Punkte zugelegt hatte. Auf dem Frankfurter Parkett war der DAX um 20 Uhr noch mit 5596,87 Prozent berechnet worden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/boersen-in-fernost-legen-deutlich-zu-7165.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Katrin Göring-Eckardt 2013 Grüne

© Harald Krichel / CC BY-SA 3.0

Göring-Eckardt „Trump ist unberechenbar“

Grünen-Spitzenkandidatin Katrin Göring-Eckardt hat den neuen US-Präsidenten Donald Trump als unberechenbar bezeichnet und an die Zusammenarbeit der ...

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Weitere Schlagzeilen