Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Chefvolkswirt rechnet mit weiteren Kurseinbrüchen

© dts Nachrichtenagentur

07.08.2011

Börse Chefvolkswirt rechnet mit weiteren Kurseinbrüchen

„Schlechte Nachrichten sind immer unangenehm für Märkte.“

Frankfurt/Main – Der Chefvolkswirt der Deutschen Bank, Tom Mayer, rechnet nach der Herabstufung der Bonitätsnote der USA durch die Ratingagentur Standard & Poor`s mit weiteren Kurseinbrüchen an den Börsen. Mayer sagte „Bild am Sonntag“: „Schlechte Nachrichten sind immer unangenehm für Märkte.“ Er rechne zwar nicht mit einem weltweiten Börsencrash, aber: „Es könnte Verluste geben.“

Der Ökonom hält außerdem einen Anstieg der Inflation in Deutschland durch die Politik der Zentralbanken für möglich: „Die Zentralbanken werden eine höhere Inflation nicht nur tolerieren, sondern sogar im Namen der Finanzstabilität herbeiführen.“ Eine Staatspleite der USA hält er jedoch für ausgeschlossen: „Die USA bleiben weiter zahlungsfähig.“

Mayer betonte jedoch den Ernst der Lage: „Die Lage ist weiter ernst und die Aussicht ist nicht rosig. Die Herabstufung der USA ist ein historisch denkwürdiges Ereignis, das man als Warnschuss für die Politik der USA sehen muss.“

Anlegern rät Mayer, an ihren Aktien vorerst festzuhalten: „Panik führt zu schlechten Entscheidungen. Dabei verliert man immer Geld. Die Kurse werden sich auch wieder erholen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/boerse-deutsche-bank-chefvolkswirt-rechnet-mit-weiteren-kurseinbruechen-25454.html

Weitere Nachrichten

Tankstelle Total

© Joho345 / gemeinfrei

ADAC Kraftstoffpreise weiterhin im Aufwind

Der leichte Aufwärtstrend bei den Kraftstoffpreisen setzt sich auch in dieser Woche fort. Laut ADAC-Auswertung kostet ein Liter Super E10 im bundesweiten ...

Frau arbeitet am Computer

© bvdm / CC BY-SA 3.0

Bundesregierung Einsatz von freien Experten und Beratern im Gesetz verankert

Die neuen Arbeitsmarktgesetze dürfen keinen Schaden in der Projektwirtschaft auslösen. Darauf haben sich CDU und SPD geeinigt. Freiwillig selbständige, ...

Agentur für Arbeit Jobcenter Goslar

Symbolfoto © Rabanus Flavus / Public Domain

Bericht Jobcenter Stade zieht Sexpartner-Fragebogen zurück

Das Jobcenter im niedersächsischen Stade hat einen umstrittenen Fragebogen zurückgezogen, mit dem eine Hartz-IV-Antragstellerin aufgefordert wurde, ...

Weitere Schlagzeilen