Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bewohner nach Explosion nicht vernehmungsfähig

© dapd

27.03.2012

Boek Bewohner nach Explosion nicht vernehmungsfähig

53-Jährige könne voraussichtlich noch 2 Wochen lang nicht befragt werden.

Boek – Knapp eine Woche nach der Gebäudeexplosion in Boek bei Rechlin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) ist der schwer verletzte Bewohner des Hauses weiter nicht vernehmungsfähig. Der 53-Jährige könne voraussichtlich noch zwei Wochen lang nicht befragt werden, sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Neubrandenburg am Dienstag. Zum Ergebnis der Untersuchungen der Brandursachenermittler wollte sie sich aus ermittlungstaktischen Gründen nicht äußern.

Der Mann war vergangene Woche schwer verletzt aus den Trümmern des Hauses gerettet worden. Er wird derzeit in einer Spezialklinik behandelt. Für seine 47 Jahre alte Ehefrau kam jede Hilfe zu spät. Sie konnte nur noch tot geborgen werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/boek-bewohner-nach-explosion-nicht-vernehmungsfaehig-47720.html

Weitere Nachrichten

Schüler

© Ralf Roletschek - fahrradmonteur.de / CC BY-NC-ND 3.0

Mobbing an Schulen Lehrerverband fordert „Kultur des Hinschauens“

Der Deutsche Philologenverband hat mit Blick auf die aktuelle Schul-Studie "Pisa 2015" dazu aufgerufen, Mobbing an Schulen sehr ernst zu nehmen. Gefordert ...

Sylvie Meis

© JCS / CC BY 3.0

Sylvie Meis „Hamburg bleibt meine Heimat“

Auch an der Seite ihres Traummanns Charbel Aouad (35) hält Sylvie Meis (39) Hamburg die Treue. "Diese Stadt ist meine Heimat und sie wird es bleiben", ...

Palma de Mallorca

© Thomas Wolf, foto-tw.de / CC BY-SA 3.0 DE

Palma de Mallorca Auto rast in Menschengruppe

Ein Autofahrer nordafrikanischer Herkunft ist am Samstagmorgen mit dem Auto in der bereits belebten Innenstadt Palma de Mallorcas an einer ...

Weitere Schlagzeilen