Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

16.08.2010

Boeing 737 bricht bei Landung in drei Teile

Bogota – In Kolumbien ist ein Flugzeug vom Typ Boeing 737-700 bei der Landung auf der Insel San Andres in drei Teile gebrochen. Dabei kam mindestens ein Mensch ums Leben, 34 Menschen wurden verletzt, berichtet der TV-Sender „CNN Espanol“.

Insgesamt sollen 131 Menschen an Bord der Maschine gewesen sein, darunter 121 Erwachsene Passagiere, vier Kinder und sechs Besatzungsmitglieder. Der Vorfall ereignete sich um 1:50 Uhr am frühen Montagmorgen (Ortszeit, 8:50 Uhr deutscher Zeit). Zum Zeitpunkt der Landung soll schlechtes Wetter geherrscht haben. Weitere Details lagen zunächst nicht vor.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/boeing-737-bricht-bei-landung-in-drei-teile-13075.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Institut der deutschen Wirtschaft Koeln

© T.Voekler / gemeinfrei

IW-Studie Brexit kostet Deutschland 0,25 Prozentpunkte Wachstum 2017

Der absehbare EU-Austritt Großbritanniens wird das deutsche Wirtschaftswachstum nach einer Schätzung des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW) bereits ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Weitere Schlagzeilen