Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Böhmer lehnt Nachfolge-Debatte um Wulff ab

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

04.01.2012

Wulff Böhmer lehnt Nachfolge-Debatte um Wulff ab

Düsseldorf – Der ehemalige Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Wolfgang Böhmer (CDU), lehnt eine Nachfolgediskussion über das Amt des Bundespräsidenten ab.

„Einen Bundespräsidenten kann man nicht einfach austauschen wie eine Schachfigur, weil die Wahl eines Bundespräsidenten an ein festes Verfahren gebunden ist“, sagte Böhmer im Gespräch mit „Handelsblatt-Online„. Die Wahl eines Bundespräsidenten lasse sich auch nicht über Rundfunkinterviews herbeireden, dies sei weder rechtlich noch politisch möglich.

Böhmer reagiert mit seiner Kritik unter anderem auf die Forderung der CDU-Politikerin Vera Lengsfeld, die Wulff zum Rücktritt aufgefordert und Joachim Gauck als möglichen Nachfolger ins Spiel gebracht hatte. „Ich habe damals gesagt, dass Gauck ein sehr guter Kandidat ist“, sagte Böhmer, „aber heute stellt sich diese Frage nicht mehr, denn diese Wahl ist entschieden worden. Joachim Gauck lässt sich nicht einfach so ins Amt einsetzen.“

Mit Blick auf die heftige Kritik an Wulff forderte Böhmer Mäßigung. „So kann man nicht mit dem höchsten Amt des Staates umgehen – und auch nicht mit den handelnden Personen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/boehmer-lehnt-nachfolge-debatte-um-wulff-ab-32883.html

Weitere Nachrichten

Ausgaben des BGB in einer Bibliothek

© über dts Nachrichtenagentur

Kelber Union betreibt Verzögerungstaktik bei Musterklagen

Der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz, Ulrich Kelber (SPD), wirft den Unionsparteien vor, einen ...

Soldat übt Festnahme

© über dts Nachrichtenagentur

Nachwuchswerbung Bundeswehr will neues Web-TV-Format auflegen

Nach der YouTube-Serie "Die Rekruten" will die Bundeswehr jetzt ein neues Web-TV-Format auflegen. Die neue Serie soll "Soldatinnen und Soldaten im ...

Peter Ramsauer

© über dts Nachrichtenagentur

"Ehe für alle" Ramsauer warnt vor Zerstörung konservativer Werte

Der frühere Verkehrsminister und CSU-Abgeordnete Peter Ramsauer hat in der Debatte um die Ehe für alle die CDU davor gewarnt, die letzten konservativen ...

Weitere Schlagzeilen