Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bananenspinne

© Bundespolizeidirektion Sankt Augustin

11.06.2013

Bochum Mann geht mit hochgiftiger Bananenspinne spazieren

Spinne in einem Einmachglas sichergestellt.

Bochum – Ein 47-jähriger Mann hat am Montagabend eine Bananenspinne durch Bochum spazieren getragen. Das teilte die Bundespolizei mit. Nachdem der Mann das hochgiftige Tier bei einer Nachbarin eingefangen hatte, wurde die Spinne in einem Einmachglas auf dem Vorplatz des Bahnhofs Dahlhausen sichergestellt.

Ein alarmierter Reptilienexperte bestätigte den Verdacht, dass es sich bei dem Tier um eine Unterart der Bananenspinne handeln würde, welche extrem giftig sei. Ersten Ermittlungen zufolge ist das Tier in einer Kiste Bananen nach Deutschland gereist, welche für einen Supermarkt bestimmt war.

Die Nachbarin des Bochumers hatte eine Tüte Bananen, inklusive der Spinne, im Supermarkt erworben. Zu Hause stellte sie dann den ungebetenen Gast in der Bananentüte fest und bat ihren Nachbarn um Hilfe. Dieser fing das giftige Tier mit einem Glas ein.

Warum er dann mit dem Tier auf dem Vorplatz des Dahlhausener Bahnhofs spazieren ging, blieb ungeklärt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bochum-mann-geht-mit-hochgiftiger-bananenspinne-spazieren-63198.html

Weitere Nachrichten

Eine Spritze wird gesetzt

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Verweigerern von Impfberatung droht ab Juni Geldstrafe

Eltern von Kita-Kindern droht 2.500 Euro Strafe, wenn sie sich der verpflichtenden Impfberatung verweigern. Das ist Konsequenz eines ...

Tabletten

© über dts Nachrichtenagentur

Arzneimittel-Lieferengpässe Ärzte wollen politische Lösung

Der Deutsche Ärztetag hat eine rasche politische Lösung für Lieferengpässe bei Medikamenten und Impfstoffen angemahnt. Das ...

Flughafen Düsseldorf

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Manchester-Attentäter legte Zwischenstopp in Düsseldorf ein

Der mutmaßliche Attentäter von Manchester hat vier Tage vor seinem Bombenanschlag auf einem Flug von der Türkei ins Vereinigte Königreich einen ...

Weitere Schlagzeilen