Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Konstantin von Notz Bundestag 2009

© Konstantin von Notz / CC BY-SA 3.0

13.11.2015

Grünen-Obmann BND-Reform ist Eingeständnis von Missständen

„Eine Reform dieses Bereichs ist unausweichlich.“

Berlin – Der Obmann der grünen Bundestagsfraktion im NSA-Untersuchungsausschuss, Konstantin von Notz, wertet die von der Großen Koalition geplante BND-Reform als Eingeständnis von Missständen.

„Ich werte die Pläne auch als ein Eingeständnis, dass die Dinge, die jetzt gesetzlich verboten werden sollen, in der Vergangenheit geschehen sind, also Wirtschaftsspionage und systematische Überwachung von europäischen Partnern“, sagte von Notz der „Berliner Zeitung“ (Samstagausgabe).

„Und uns wird dieser eilige Gesetzentwurf nicht davon abhalten, die Aufklärung dessen weiter voranzutreiben, was fehlgelaufen ist. Denn die Bundesregierung hat die Öffentlichkeit nach den Snowden-Veröffentlichungen darüber einfach belogen.“

Überdies werde man sich mit den Vorschlägen kritisch-konstruktiv auseinandersetzen, fügte der Grünen-Politiker hinzu. „Denn das ist mal ganz klar: Eine Reform dieses Bereichs ist unausweichlich.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bnd-reform-ist-eingestaendnis-von-missstaenden-90881.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

Spitzel-Affäre um Ditib Generalbundesanwalt ermittelt gegen 16 Tatverdächtige

Die Bundesanwaltschaft ermittelt derzeit gegen 16 Tatverdächtige in der Spitzel-Affäre um Deutschlands größten Islamverband Ditib. Das sagte der ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Grüne Trittin sieht gute Chancen auf Regierung ohne CDU/CSU

Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin sieht trotz niedriger Umfragewerte seiner Partei Chancen auf eine Regierungsbeteiligung in Berlin. "In den Umfragen ...

Weitere Schlagzeilen