Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

US-Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

26.05.2015

BND-Affäre US-Regierung dementiert mögliche G7-Absage

„Wir haben nicht damit gedroht, nicht einmal darüber nachgedacht.“

Berlin – In der Affäre um Suchbegriffe (Selektoren), die von der NSA zur Überwachung an den BND geliefert wurden, hat die US-Regierung Gerüchte dementiert, US-Präsident Barack Obama könnte seine Teilnahme am G7-Gipfel im bayerischen Elmau absagen.

„Um es deutlich zu sagen: Wir haben nicht damit gedroht, nicht einmal darüber nachgedacht, unsere Teilnahme am G7-Gipfel aus Gründen, die mit den Geheimdiensten zu tun haben, zurückzuziehen. Jede andere Andeutung ist komplett falsch“, sagte ein Sprecher des National Security Council gegenüber „Bild“.

Zuvor hatte es in Regierungskreisen geheißen, eine Freigabe der Selektoren durch das Bundeskanzleramt könnte es Obama unmöglich machen, am G7-Gipfel teilzunehmen. Die US-Geheimdienste sind nach „Bild“-Informationen strikt gegen eine Weitergabe der Selektoren-Liste an deutsche Bundestagsabgeordnete.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bnd-affaere-us-regierung-dementiert-moegliche-g7-absage-84066.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen