Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

BMW greift im Flottenmarkt an

© BMW

26.10.2011

Nach Übernahme BMW greift im Flottenmarkt an

Konzerntochter Alphabet will Spitzenposition in Europa.

München – Der BMW-Konzern setzt sich hohe Ziele im Markt für Firmenflotten: Nach der Übernahme des Leasinggeschäftes der ING Bank will die Konzerntochter Alphabet eine Spitzenposition in Europa einnehmen.

„In den kommenden fünf Jahren wollen wir in Europa die Nummer Zwei sein“, sagt Alphabet-Chef Norbert van den Eijnden dem „Handelsblatt“. Derzeit sind Alphabet und ING nach eigenen Berechnungen die Nummer Fünf in Europa. Klarer Marktführer ist die niederländische Leaseplan. Alphabet setzt auch auf die Finanzkraft des Mutterkonzerns BMW, der im Juli 637 Millionen Euro für das ING-Geschäft bezahlt hat.

Gemeinsam kommen ING und Alphabet jetzt auf 460.000 Verträge für das sogeannte operational Leasing, bei dem der Leasinggeber neben der Finanzierung auch Wartung, Service und Versicherungen übernimmt. Zudem will BMW über Alphabet Geschäftskunden für Elektroautos begeistern. „Wir werden 2014 Elektroautos in unsere Flotte aufnehmen“, sagte van den Eijnden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bmw-greift-im-flottenmarkt-an-30084.html

Weitere Nachrichten

Straßenverkehr

© über dts Nachrichtenagentur

BP-Europachef Fahrverbote wären „wenig zielführend“

Der Europachef des britischen Ölkonzerns BP, Wolfgang Langhoff, hält nichts von Bannmeilen für Dieselfahrzeuge in Städten wie München oder Stuttgart: ...

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Muenchen

© Carl Steinbeißer / CC BY-SA 3.0

Ifo Institut für Wirtschaftsforschung Geschäftsklimaindex im Juni auf 115,1 Punkte gestiegen

Der Ifo-Geschäftsklimaindex ist im Juni gestiegen: Der Index steht im sechsten Monat des Jahres bei 115,1 Zählern, teilte das Ifo-Institut für ...

Lufthansa-Maschine

© über dts Nachrichtenagentur

Sicherheit Lufthansa sieht Computerverbot in Flugzeugen-Kabinen kritisch

Lufthansa-Chef Carsten Spohr sieht das diskutierte Laptopverbot an Bord von Flugzeugen kritisch. "Wir sind mit den deutschen, europäischen und US-Behörden ...

Weitere Schlagzeilen