Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

02.10.2009

Blur: Nun doch keine Wiedervereinigung?

Nachdem die aktuellsten Meldungen zum Stand einer Wiedervereinigung der Britpop-Ikonen Blur versöhnliche Töne anschlugen und zuversichtlich klangen, gab der Ex-Gitarrist Graham Coxon einer Wiedervereinigung nun wieder eine Abfuhr. Er wolle sich vorerst lieber auf seine eigenen Projekte konzentrieren. Im November geht der Musiker erst einmal mit seiner Live-Band The Graham Coxon Power Acoustic Ensemble, die sich aus wechselnden Gastmusikern zusammensetzt, auf Tour. Es kann also noch dauern.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/blur-nun-doch-keine-wiedervereinigung-2090.html

Weitere Nachrichten

Helmut Kohl

© über dts Nachrichtenagentur

Frankreich Macron würdigt Kohl als Vorbild für alle überzeugten Europäer

Der französische Präsident Emmanuel Macron hat den verstorbenen Altkanzler Helmut Kohl als Vorbild für die Europäer und als den Mann, der den Franzosen ein ...

Christian Lindner

© über dts Nachrichtenagentur

FDP Lindner kritisiert Steuerpläne der SPD

FDP-Chef Christian Lindner hat die Steuerpläne des SPD-Spitzenkandidaten Martin Schulz kritisiert. "Die SPD will, dass die Reichensteuer künftig schon vom ...

Niels Annen

© über dts Nachrichtenagentur

SPD Annen hält verschärften Nordkorea-Konflikt für „unberechenbar“

Der SPD-Außenexperte Niels Annen hält den verschärften Konflikt zwischen Nordkorea und den USA nach dem Tod des US-Studenten Otto Warmbier für nicht berechenbar. ...

Weitere Schlagzeilen