Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Bleibt außerhalb des Spielfeldes gern unerkannt

© dapd

14.04.2012

Mario Gomez Bleibt außerhalb des Spielfeldes gern unerkannt

„Ich bleibe gern privat, ich muss mein privates Leben nicht öffentlich dokumentieren“.

München – Fußballspieler Mario Gomez möchte außerhalb des Spielfelds am liebsten nicht erkannt werden. „Ich bleibe gern privat, ich muss mein privates Leben nicht öffentlich dokumentieren“, sagte der Stürmer des FC Bayern dem Nachrichtenmagazin „Focus“ laut Vorabbericht von Samstag.

Die ständige Beobachtung gehöre im Showgeschäft Fußball zwar dazu. „Aber ich bin froh, wenn ich die Fußballwelt auch mal hinter mir lassen kann und zu Hause bin“, fügte Gomez hinzu. Der Erfolg habe ihn als Mensch nicht verändert. „Ich versuche letztlich nur, den Ball ins Tor zu schießen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bleibt-ausserhalb-des-spielfeldes-gern-unerkannt-50431.html

Weitere Nachrichten

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

DFB-Pokal

© Jarlhelm / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Auslosung der Paarungen im Achtelfinale 2016/17

Am heutigen Mittwoch wurde das Achtelfinale des DFB-Pokals 2016/17 ausgelost. Ziehungsleiterin des DFB war Bundestrainerin Steffi Jones. Als "Losfee" stand ...

Fussball

© Normanvogel / CC BY-SA 3.0

DFB-Pokal Schalke, Bayern und Köln im Achtelfinale

In der zweiten Runde des DFB-Pokals hat der FC Schalke 04 mit 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewonnen und zieht somit ins Achtelfinale ein. Schalke übernahm ...

Weitere Schlagzeilen