Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

BKA warnt vor Anschlag von deutschem Islamisten

© dapd

20.03.2012

Warnhinweis BKA warnt vor Anschlag von deutschem Islamisten

Gefährdungslage in Deutschland aber unverändert eingeschätzt.

Wiesbaden – Der deutsche Islamist Omar H. wird verdächtigt, Anschläge in Afghanistan oder Pakistan zu planen. Für den Mann, der sich derzeit in dem Krisengebiet aufhalte, existiere ein sogenannter Warnhinweis zur Gefahrenabwehr, sagte eine Sprecherin des Bundeskriminalamtes (BKA) am Dienstag in Wiesbaden auf dapd-Anfrage. Sie bestätigte insofern einen Bericht der „Bild“-Zeitung). Offenbar wird befürchtet, dass sich Omar H. in der Region zum Terroristen ausbilden ließ.

Die Zeitung berichtete unter Berufung auf interne Dokumente des BKA, dass der 21-Jährige einen Selbstmordanschlag plane. Die Warnung beziehe sich jedoch nur auf die deutschen Kooperationspartner in Afghanistan und Pakistan, betonte die BKA-Sprecherin. „Es gibt keine Hinweise auf einen bevorstehenden Anschlag“, sagte sie mit Blick auf die Bundesrepublik. Der mutmaßliche Terrorist sei bislang auch nicht öffentlich zur Fahndung ausgeschrieben. Die allgemeine Gefährdungslage in Deutschland sei jedoch unverändert hoch.

Dass Omar H. irgendwann versuche, über den Frankfurter Flughafen zurückzureisen, könne sie allerdings nicht ausschließen. Der Flughafen sei eben der Dreh- und Angelpunkt des europäischen Luftverkehrs. Alle Beamten seien jedoch ausreichend sensibilisiert, um den mutmaßlichen Terroristen zu identifizieren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bka-warnt-vor-anschlag-von-deutschem-islamisten-46591.html

Weitere Nachrichten

Polizist

© über dts Nachrichtenagentur

Landeskriminalamt Razzien gegen Rechtsextremisten in Thüringen und Niedersachsen

An verschiedenen Orten in Thüringen und Niedersachsen sind am Freitagmorgen Durchsuchungen wegen des Verdachts der Bildung einer kriminellen Vereinigung im ...

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Weitere Schlagzeilen