Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

IS-Terror Kobane

© Bernd Schwabe / CC BY-SA 3.0

11.04.2016

BKA-Chef Münch Haupt- und symbolträchtige Städte im Fokus von Terroristen

Präsident des Bundeskriminalamtes warnt vor erhöhtem Risiko von Anschlägen

Osnabrück – Der Präsident des Bundeskriminalamtes (BKA) Holger Münch hat vor einem erhöhten Risiko von Terroranschlägen in Deutschland gewarnt. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Montag) sagte Münch: „Auch wir haben ein erhöhtes Anschlagsrisiko.“ Das BKA habe schon immer mit einer wachsenden Gefahr von Anschlägen gerechnet, wenn der Islamische Staat militärische Rückschläge erleide. „Wenn man die Anschlagsdichte der letzten Monate – nicht nur in Europa – betrachtet, dann hat sich das leider bewahrheitet“, sagte Münch.

Besonders hoch sei die Gefahr „in Hauptstädten und symbolträchtigen Städten, aber nicht nur.“ Ziele von Terroristen waren zuletzt Bahnhöfe, Flughäfen und öffentliche Plätze. „Die Sicherheit von Atomkraftwerken spielt in unseren Überlegungen natürlich auch eine Rolle“, sagte Münch. „Aktuell haben wir aber keine Hinweise auf entsprechende Anschlagsplanungen.“

Nach jetzigem Stand gab es keine Verbindungen von den Anschlägen in Paris und Brüssel nach Deutschland. Der BKA-Chef sagte: „Das bedeutet für mich keine grundsätzliche Entwarnung. Wir müssen sehen, dass sich terroristische Netzwerke in Europa bilden.“

Münch forderte, die europäische Polizeibehörde Europol zu stärken und Daten über potenzielle Attentäter standardisierter und schneller in der EU auszutauschen, etwa biometrische Daten mit der Fahndungsdatei Schengener Informationssystem abfragen zu können: „Diese unterschiedlichen Datentöpfe sind nicht mehr zeitgemäß.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bka-chef-muench-haupt-und-symboltraechtige-staedte-im-fokus-von-terroristen-93517.html

Weitere Nachrichten

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Weitere Schlagzeilen