Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Tastatur

© über dts Nachrichtenagentur

26.02.2013

Bitkom Unternehmen sollen Hacker-Angriffe melden

„Das Meldesystem muss in der Fläche bekannt gemacht werden.“

Berlin – Der Hightech-Verband Bitkom hat deutsche Unternehmen dazu aufgerufen, schwerwiegende Hacker-Angriffe auf ihre IT-Systeme künftig freiwillig zu melden. Der Präsident des Verbandes, Dieter Kempf, sagte, eine veränderte Sicherheitskultur in der Wirtschaft sei notwendig.

Einer Bitkom-Umfrage zufolge verzeichnen bereits 40 Prozent der Unternehmen in Deutschland Angriffe auf ihre IT-Systeme. Um dem entgegenzuwirken, hat die ITK-Branche in Deutschland in Zusammenarbeit mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik bereits eine zentrale Meldestelle für anonyme Meldungen eingerichtet.

„Das Meldesystem muss in der Fläche bekannt gemacht werden, damit auch der Mittelstand entsprechend sensibilisiert wird“, betonte Verbandspräsident Kempf.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bitkom-unternehmen-sollen-hacker-angriffe-melden-61250.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen