Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Bitkom-Präsident Kempf kritisiert Kampagne der Verbraucherzentralen

© dts Nachrichtenagentur

04.10.2011

Datenschutz Bitkom-Präsident Kempf kritisiert Kampagne der Verbraucherzentralen

Berlin – Der Präsident des Hightech-Verbandes Bitkom, Dieter Kempf, hat die jüngsten Vorschläge der Verbraucherzentralen zum Thema Datenschutz kritisiert. Der Umfang von Nutzerangaben, den ein Online-Service zum Funktionieren brauche sei „von Plattform zu Plattform verschieden“, erklärte Kempf am Dienstag in einer Pressemitteilung. „Die Verbraucherzentralen wählen mit ihrer heute gestarteten Kampagne einen radikalen Ansatz und verzichten auf die notwendige Differenzierung.“

Demnach sollten sich die Voreinstellungen zum Datenschutz am jeweiligen Schutzbedarf der Nutzer orientieren. „Kinder haben nun einmal ein anderes Schutzbedürfnis als Erwachsene, Gesundheitsdaten sind anders zu bewerten als die Schuhgröße“, so Kempf weiter. „Ein neues Gesetz, das alle Nutzer und Dienste über einen Kamm schert, wird dem nicht gerecht. Datenschutz braucht Differenzierung.“

Zudem seien bei einer Umsetzung der Vorschläge der Verbraucherzentralen viele Dienste nur noch kostenpflichtig oder gar nicht mehr möglich. „Dies sollte man bei ihrer Bewertung berücksichtigen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bitkom-praesident-kempf-kritisiert-kampagne-der-verbraucherzentralen-29063.html

Weitere Nachrichten

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Studie Jeder achte Mobilfunkkunde Opfer unzulässiger Abrechnungen

Geschätzter Schaden in zweistelliger Millionenhöhe jährlich. Düsseldorf – In Deutschland ist jeder achte Mobilfunkkunde bereits Opfer von ...

Internet Security Suite 2010

© Steve Byland, 123RF.com

Browser-Erweiterungen Sensible Daten auch zahlreicher Bundespolitiker ausgespäht

Unter den detaillierten Daten von drei Millionen deutschen Internet-Nutzern, die das NDR Magazin "Panorama" (Sendung: Donnerstag, 3. November, 21.45 Uhr im ...

windows-10

Windows 10 build 10586 © Microsoft / gemeinfrei

Datenschleuder Windows 10 Ist der Firmeneinsatz von Windows 10 legal?

Windows 10 übermittelt viele detaillierte Informationen über die Systemnutzung an die US-Server von Microsoft. Ein juristisches Nachspiel hierzu ist nicht ...

Weitere Schlagzeilen