Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Bitkom fordert anonymes Berichtsystem

© dapd

15.02.2012

Hacker-Angriff Bitkom fordert anonymes Berichtsystem

“Nur mittels solcher Berichte können wir langfristig eine neue Kultur der Sicherheit aufbauen”.

Der IT-Branchenverband Bitkom fordert ein anonymes Berichtsystem für Hackerattacken. Der Bereichsleiter Sicherheit bei Bitkom, Lutz Neugebauer, sagte der Zeitung “Die Welt” (Mittwochausgabe) laut Vorabbericht: “Unser Problem ist, dass viele Firmen erfolgreiche Angriffe auf ihre Daten verschweigen, da sie einen Vertrauensverlust bei Geschäftspartnern oder Anteilseignern befürchten.”

Damit Firmen aus dem Schicksal von Hackeropfern in ihren Reihen lernen können, schlug Neugebauer die Einrichtung eines anonymen Berichtsystems vor. “Nur mittels solcher Berichte können wir langfristig eine neue Kultur der Sicherheit in der Unternehmens-IT aufbauen”, sagte er.

Laut einem Bericht des “Wall Street Journal” wurde der kanadische Netzwerkausrüster Nortel jahrelang von chinesischen Hackern ausgespäht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bitkom-fordert-anonymes-berichtsystem-40082.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

DAV Anwaltverein warnt vor Cyberangriffen auf Großkanzleien

Der Präsident des Deutschen Anwaltvereins (DAV), Ulrich Schellenberg, hat vor Hacker-Angriffen auf Großkanzleien gewarnt. "Cyberangriffe sind eine Gefahr, ...

Computer-Nutzer

© über dts Nachrichtenagentur

Studie Trump verstärkt Skepsis der Deutschen gegen US-Internetkonzerne

Die Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten hat das Vertrauen der Deutschen in US-Internetkonzerne offenbar weiter verringert. Das geht aus einer Studie ...

Zwei Männer surfen im Internet

© über dts Nachrichtenagentur

Geoblocking Mehrheit will Musik und Videos europaweit abrufen

64 Prozent der Verbraucher wollen Musik und Videos über die Landesgrenze hinaus europaweit abrufen können: Doch bislang sind zwei Drittel der ...

Weitere Schlagzeilen