Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Bitkom fordert anonymes Berichtsystem

© dapd

15.02.2012

Hacker-Angriff Bitkom fordert anonymes Berichtsystem

“Nur mittels solcher Berichte können wir langfristig eine neue Kultur der Sicherheit aufbauen”.

Der IT-Branchenverband Bitkom fordert ein anonymes Berichtsystem für Hackerattacken. Der Bereichsleiter Sicherheit bei Bitkom, Lutz Neugebauer, sagte der Zeitung “Die Welt” (Mittwochausgabe) laut Vorabbericht: “Unser Problem ist, dass viele Firmen erfolgreiche Angriffe auf ihre Daten verschweigen, da sie einen Vertrauensverlust bei Geschäftspartnern oder Anteilseignern befürchten.”

Damit Firmen aus dem Schicksal von Hackeropfern in ihren Reihen lernen können, schlug Neugebauer die Einrichtung eines anonymen Berichtsystems vor. “Nur mittels solcher Berichte können wir langfristig eine neue Kultur der Sicherheit in der Unternehmens-IT aufbauen”, sagte er.

Laut einem Bericht des “Wall Street Journal” wurde der kanadische Netzwerkausrüster Nortel jahrelang von chinesischen Hackern ausgespäht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bitkom-fordert-anonymes-berichtsystem-40082.html

Weitere Nachrichten

Facebook Internet

© facebook

Hasskommentare auf Facebook Politiker fordern Ermittlungen gegen Zuckerberg

Wenn Facebook Hasskommentare nicht löscht, sollen deutsche Strafverfolgungsbehörden notfalls gegen Unternehmens-Chef Mark Zuckerberg vorgehen. Das fordern ...

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Weitere Schlagzeilen