Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

17.02.2010

Bitkom Drei E-Mail-Adressen je Internetnutzer

Berlin – Deutsche Internetnutzer verwenden durchschnittlich drei private E-Mail-Adressen. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom unter knapp 1.000 Bundesbürgern ab 14 Jahren. Sieben Prozent der User haben demnach sogar mehr als fünf private Mailadressen. Demgegenüber begnüge sich jeder dritte Nutzer mit lediglich einer einzigen Adresse. Insbesondere Senioren würden auf eine Zweitadresse verzichten, hier verwenden mehr als die Hälfte nur eine einzige Adresse. Unter den 14- bis 29-Jährigen liegt dieser Anteil nur bei 30 Prozent. „Internetnutzer verwenden für verschiedene Zwecke am besten unterschiedliche Mail-Adressen – das erhöht die Sicherheit und den Schutz vor Spam-Mails“, sagte Bitkom-Präsident Wilhelm Scheer.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bitkom-drei-e-mail-adressen-je-internetnutzer-7192.html

Weitere Nachrichten

Linkspartei-Logo auf Parteitag

© über dts Nachrichtenagentur

"Nicht koalitionsfähig" Nach Linken-Parteitag erste Koalitions-Absage aus der SPD

Der SPD-Bundestagsabgeordnete Johannes Kahrs hält die Linkspartei auch nach dem Hannoveraner Parteitag für "nicht koalitionsfähig". "Solange die Linken ...

Cem Özdemir

© über dts Nachrichtenagentur

Özdemir Linkspartei hat Chance auf Rot-Rot-Grün mutwillig erschwert

Grünen-Spitzenkandidat Cem Özdemir hat der Linken nach ihrem Parteitag Unzuverlässigkeit in der Außenpolitik vorgeworfen. "Die Linke kann es sich nicht ...

Günther Oettinger

© über dts Nachrichtenagentur

Oettinger Über engere Beziehungen mit Großbritannien reden

Nach der britischen Unterhauswahl wächst in Brüssel die Hoffnung auf einen Kurswechsel Londons bei den Brexit-Verhandlungen. EU-Haushaltskommissar Günther ...

Weitere Schlagzeilen