Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Digital - newsburger.de

Bitkom-Chef warnt vor Vertrauensverlust

© dts Nachrichtenagentur

10.10.2011

Bundestrojaner Bitkom-Chef warnt vor Vertrauensverlust

Vorwürfe müssen schnellstmöglich aufgeklärt werden.

Berlin – Der Chef des Branchenverbandes Bitkom, Dieter Kempf, hat angesichts der jüngsten Vorwürfe des Chaos Computer Clubs vor einem Vertrauensverlust durch Überwachungssoftware wie des „Bundestrojaners“ gewarnt. „Das Bundesverfassungsgericht hat aus guten Gründen sehr hohe Hürden für Online-Durchsuchungen angesetzt“, sagte Kempf. Wenn der Staat Computer überwache, müsse das selbstverständlich verfassungskonform sein, sonst werde das Vertrauen von Bürgern und Unternehmen in moderne Kommunikation zerstört.

„Bei allen Überwachungsmaßnahmen muss die Verhältnismäßigkeit stets genauestens bedacht werden. Sie lassen sich überhaupt nur dann rechtfertigen, wenn sie tatsächlich zu einem deutlichen Mehr an Sicherheit führen“, erklärte der Bitkom-Chef. Man brauche einen Schutz gegen organisierte Kriminalität im Internet. Allerdings müsse es eine Selbstverständlichkeit sein, von Seiten der Sicherheitsbehörden die gesetzlichen Regeln einzuhalten. „Die Vorwürfe des Chaos Computer Club müssen im Interesse aller Internetnutzer schnellstmöglich aufgeklärt werden“, betonte Kempf abschließend.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bitkom-chef-dieter-kempf-warnt-vor-vertrauensverlust-durch-bundestrojaner-29399.html

Weitere Nachrichten

WhatsApp

© WhatsApp Inc.

Telemediendienste BKA will gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp & Co.

Angesichts zunehmender kryptierter Kommunikation von Terrorverdächtigen will das BKA eine gesetzliche Kooperationspflicht für WhatsApp und andere Provider. ...

Nokia Handy Micro USB

© Reinraum / gemeinfrei

Ansip und Oettinger Roaming-Gebühren fallen zum 15. Juni 2017

Die Roaming-Gebühren bei Reisen in der EU werden wie versprochen am 15. Juni 2017 abgeschafft. Das haben Andrus Ansip, Vizepräsident der EU-Kommission und ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

Spionagesoftware Pegasus Regierung sieht IT-Konzerne in der Verantwortung

Nach der Enthüllung der Spionagesoftware Pegasus, die sämtlich Daten auf Apples iPhone abgreift, sieht die Bundesregierung vor allem die Techkonzerne in ...

Weitere Schlagzeilen