Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

20.02.2010

Bitburger kauft Kindermode-Hersteller Sterntaler

Bitburg – Bitburger will offenbar nicht länger nur Bier brauen, sondern auch in vollkommen branchenfremde Bereiche investieren. Wie das Nachrichtenmagazin „Spiegel“ berichtet, hat die Holding des Getränkekonzerns jüngst beim Bundeskartellamt angezeigt, die Mehrheit am Dornburger Kindermode- und -spielzeughersteller Sterntaler übernehmen zu wollen. Der Mittelständler produziert neben Teddybären und anderem Spielzeug vor allem Baby-Erstausstattungen. Der ungewöhnliche Übernahmeplan dürfte mit den stetig sinkenden Margen im Biergeschäft zu tun haben. Offiziell heißt es bei dem Getränkehersteller, man sei „unter anderem vermögensverwaltend für die Gesellschafter der Bitburger-Holding tätig. In dieser Funktion investiert sie Mittel der Gesellschafter in Finanz- und Kapitalanlagen unterschiedlicher Art“. Der beabsichtigte Kauf solle „eine Finanzanlage in Form einer direkten Beteiligung an einem erfolgreichen mittelständischen Unternehmen“ sein. Die Mitarbeiter von Sterntaler sollen erst am nächsten Mittwoch von der Übernahme erfahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bitburger-kauft-kindermode-hersteller-sterntaler-7346.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen