Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

02.01.2011

Bischof der Kopten warnt vor Anschlägen auf seine Kirche

Höxter – Nach dem Anschlag auf eine koptische Kirche in Ägypten fürchten auch die koptischen Christen in Deutschland um ihre Sicherheit. Besonders in der Weihnachtszeit habe es vermehrt Terrordrohungen gegen die koptische Gemeinde in Deutschland gegeben. Das sagte Anba Damian, Bischof der Kopten in Deutschland, gegenüber der „Bild-Zeitung“.

„Das Internet ist voll mit diesen Drohungen gegen uns“, so Bischof Anba Damian gegenüber „Bild“. „Die Kriminalpolizei hat uns mehrfach vor Überfällen durch radikale Muslime auf unsere Christmette gewarnt. Ich habe daher an das Bundesinnenministerium geschrieben und um Schutz gebeten.“ Der Bischof kritisierte, dass in Ägypten nicht hart genug gegen anti-christliche Terroristen vorgegangen werde.

„Es ist nicht das erste Mal, das so etwas passiert“, so der Bischof. „Am 6. Januar 2010 wurden nach einer Messe sechs koptische Jugendliche in Ägypten erschossen. Die Täter sind bis heute nicht verurteilt. Koptische Christen werden getötet wie Hühner, und niemand kümmert sich.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bischof-der-kopten-warnt-vor-anschlaegen-auf-seine-kirche-18452.html

Weitere Nachrichten

Möwe auf einem Müllhaufen am Meer

© über dts Nachrichtenagentur

Faktenpapier Umweltbundesamt beklagt starke Vermüllung an Nord- und Ostsee

Die Vermüllung an der deutschen Nordsee und deren Küstenabschnitte ist weiterhin besorgniserregend. Das geht aus einem "Faktenpapier" des Umweltbundesamtes ...

Deutsche Botschaft im Ausland

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anschlag in Kabul sollte gezielt deutsche Botschaft treffen

Der Bombenanschlag von Kabul mit 160 Toten und mehr als 450 Verletzten am Mittwoch vergangener Woche sollte offenbar gezielt die deutsche Botschaft ...

Menschen in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit ändert Verhalten trotz neuer Terroranschläge nicht

Trotz der erneuten Terroranschläge in Europa verändern drei Viertel der Deutschen einer N24-Emnid-Umfrage zufolge ihr Verhalten nicht. 75 Prozent der ...

Weitere Schlagzeilen