Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Fazle-Omar Moschee Hamburg

© Daudata / gemeinfrei

21.05.2016

Bischof Bode Muslime und Minarette gehören zu Deutschland

Deutschland muss sich näher mit dem Islam befassen.

Osnabrück – In der Islam-Debatte hat der Osnabrücker Bischof Bode Muslime und auch Minarette als Teil Deutschlands definiert. In einem Interview mit der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Samstag) sagte Bode: „Dass Muslime zu uns gehören, als Menschen, die hier leben, ist völlig klar.“ Wenn hierzulande Moscheen gebaut würden, sei das Minarett ein Teil davon. „Wenn es um den Bau einer Moschee mit einem Minarett geht, dann kann das dazugehören, das ist wie bei einer Kirche mit dem Kirchturm“, sagte Bode.

Nach Ansicht des Osnabrücker Bischofs wird die Integration der Muslime die deutsche Gesellschaft zum Guten verändern: „Die Familien- und Kinderfreundlichkeit aller wird wachsen müssen.“ Man dürfe den Islam in der politischen Debatte nicht dämonisieren wie es etwa die rechtspopulistische AfD mache.

Bode betonte, es gebe keinen Grund, den Islam zu fürchten: „Ich fürchte nur einen Islam, der in einer fundamentalistischen Weise den Koran auslegt und andere Religionen für sich vereinnahmen will.“ Die säkulare Gesellschaft in Deutschland müsse mehr über den Islam lernen: „Mit dem Islam als Religion und Kultur müssen wir uns näher befassen, um ihn tiefer zu verstehen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie können unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel über PayPal, per Flattr oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bischof-bode-muslime-und-minarette-gehoeren-zu-deutschland-93983.html

Weitere Nachrichten

Lena Meyer-Landrut 2013

© Avda / CC BY-SA 3.0

Familienplanung Kinder sind für Lena Meyer-Landrut kein Plan B

Lena Meyer-Landrut, Sängerin und Gewinnerin des Eurovision Song Contests 2010, will eines Tages eine Familie haben. "Kinder sind für mich kein Plan B, ...

DITIB Merkez Moschee Duisburg

© -ani- / CC BY-SA 3.0

NRW Verfassungsschutz überprüft Ditib-Imame

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) lässt alle Imame der Türkisch-Islamischen Union Ditib, die in den Gefängnissen des Landes zur Betreuung von ...

Gefängnis Knast

© Beademung / gemeinfrei

Bericht Zahl islamistischer Gefährder steigt auf 523

Die Zahl potenzieller Terroristen unter Beobachtung deutscher Sicherheitsbehörden ist erneut gestiegen. "Im Moment zählen wir 523 Gefährder", sagte ...

Weitere Schlagzeilen