Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Bis in die nächste Woche bleibt es eiskalt

© dapd

01.02.2012

Wetter Bis in die nächste Woche bleibt es eiskalt

Bei Wind können die Temperaturen gefühlt auf bis auf minus 30 Grad fallen.

Offenbach – Die Deutschen müssen sich bis in die nächste Woche hinein auf eisigen Frost einstellen. “Am Wochenende werden im Osten des Landes in den Nächten und in den Morgenstunden verbreitet minus 20 Grad erreicht”, sagte Helmut Malewski vom Deutschen Wetterdienst (DWD) am Mittwoch auf dapd-Anfrage in Offenbach. “Bei mäßigem Wind in den Niederungen können die gefühlten Temperaturen sogar auf bis zu minus 30 Grad sinken”, fügte Malewski hinzu. Milderes Wetter sei bis zu Beginn der nächsten Woche noch nicht in Sicht.

Die Temperaturen bleiben in den kommenden Tagen in ganz Deutschland im Tiefkühlbereich. Am Donnerstag und Freitag erreichen sie im Osten zwischen minus 10 und minus 12 Grad. Nach Westen hin wird es mit minus drei bis minus fünf Grad etwas milder. Dabei scheint größtenteils die Sonne.

Grund für die weiter sinkenden Temperaturen ist laut Malewski eine Kaltfront, die derzeit über Polen liegt und langsam nach Deutschland zieht. Bereits in der Nacht zum Mittwoch seien in Polen gebietsweise minus 23 Grad gemessen worden, sagte Malewski. Diese Kälte komme nun nach Deutschland. Mit minus 15,6 Grad war es am Großen Arber im Bayerischen Wald in der Nacht zu Mittwoch deutschlandweit am kältesten. Im Osten habe die Temperatur verbreitet zwischen minus 11 und minus 14 Grad gelegen, sagte Malewski.

Das sächsische Zinnwald-Georgenfeld im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebrige war im Januar der kälteste Ort in Deutschland. Im Durchschnitt betrug die Temperatur laut DWD dort minus 2,8 Grad. Insgesamt war es aber 1,8 Grad wärmer als zum Jahresbeginn vergangener Jahre. Besonders warm war es im nordrhein-westfälischen Köln-Stammheim mit durchschnittlich plus 4,9 Grad. Der DWD wertete für die Erhebung 2.000 Messstationen deutschlandweit aus.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/bis-in-die-naechste-woche-bleibt-es-in-deutschland-eiskalt-37418.html

Weitere Nachrichten

Wasser

© über dts Nachrichtenagentur

DESY Forscher entdecken unterschiedliche Arten von Wasser

Flüssiges Wasser existiert in zwei unterschiedlichen Varianten - zumindest bei sehr tiefen Temperaturen. Das zeigen Röntgenuntersuchungen des Hamburger ...

Autobahn

© über dts Nachrichtenagentur

NRW Gefahrguttransporter baut Unfall auf A 44

Auf der A 44 in NRW hat am Montagabend ein Gefahrguttransporter einen schweren Unfall gebaut. Die Autobahn wurde zwischen den Anschlussstellen ...

Liu Xiaobo

© VOA / gemeinfrei

China Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo freigelassen

Der chinesische Friedensnobelpreisträger Liu Xiaobo ist aus medizinischen Gründen aus der Haft entlassen worden. Das teilte sein Anwalt am Montag mit. Bei ...

Weitere Schlagzeilen